Hilfe bei der Verteilung von Ressourcen

Corona-Durchbruch: Neuer Bluttest entwickelt - Dublin-Boston-Score prognostiziert wohl Krankheitsverlauf

Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg pipettiert Coronaproben.
+
Wissenschaftler aus den USA und Irland haben einen neuen Bluttest entwickelt. Er soll den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung voraussagen. (Archivbild)
  • Patrick Huljina
    VonPatrick Huljina
    schließen

Wissenschaftler aus den USA und Irland haben einen neuen Bluttest entwickelt, der den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung zuverlässig vorhersagen kann.

  • Die Corona*-Infektionszahlen steigen während der zweiten Welle* in Deutschland rasant an.
  • Forscher aus den USA und Irland haben einen Bluttest entwickelt, der den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung* offenbar voraussagen kann.
  • Der Dublin-Boston-Score könnte eine Schlüsselkomponente für die effiziente Verteilung von Ressourcen sein.

Cambridge/Dublin - Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie sorgt derzeit für einen rasanten Anstieg der Infektionszahlen in Deutschland und großen Teilen Europas. Wissenschaftler von der Harvard University und der irischen Universität für Medizin und Gesundheitswissenschaften RCSI in Dublin haben nun einen Bluttest entwickelt, der den Krankheitsverlauf einer Covid-19-Erkrankung zuverlässig vorhersagen kann.

Im Video: Corona-Aktuell

Coronavirus: Neuer Bluttest soll Covid-19-Krankheitsverlauf zuverlässig voraussagen

Die amerikanischen und irischen Forscher* veröffentlichten ihre Studie im Fachjournal The Lancet. Der neu entwickelte Bluttest soll vorhersagen können, welche Patienten eine schwere Form von Covid-19* erleiden werden, erklären die Autoren der Arbeit. Die Anwendung könne dabei helfen, schwere Verläufe besser zu erkennen und die betroffenen Patienten entsprechend zu behandeln.

Das Ergebnis ihres Bluttests nennen die Wissenschaftler Dublin-Boston-Score, angelehnt an die Orte ihrer Universitäten. Dabei wird der Spiegel der beiden Moleküle Interleukin-6 (IL-6) und Interleukin-10 (IL-10) im Blut gemessen. Beide tauschen sich mit dem Immunsystem aus und kontrollieren Entzündungsreaktionen. Während IL-10 entzündungshemmend ist, ist IL-6 entzündungsfördernd. Bei einem Patienten mit einem schweren Krankheitsverlauf von Covid-19* sind beide Werte erhöht.

Corona: Blutuntersuchungen bei Patienten innerhalb der ersten vier Tage

Der Dublin-Boston-Score könne „akkurat vorhersagen, wie schwer eine Erkrankung verlaufen wird“, sagen die Wissenschaftler. Um zuverlässig sagen zu können, wie schwer die Erkrankung an Tag sieben sein wird, müssen die behandelnden Ärzte das Blut des Patienten jeweils an den ersten vier Tagen untersuchen. Die Forscher haben ein Punktesystem entwickelt, dass anhand des Verhältnisses der beiden Interleukine zueinander angibt, wie schwer der Krankheitsverlauf wird. Der Anstieg um einen Punkt in der Skala entspricht dabei einer um 5,6 erhöhten Wahrscheinlichkeit für einen schwerwiegenderen Verlauf.

Corona: Dublin-Boston-Score als „Schlüsselkomponente für die effiziente Verteilung von Ressourcen“

„Der Dublin-Boston-Score ist leicht zu kalkulieren und kann bei allen hospitalisierten Covid-19-Patienten angewandt werden“, erklärt der Hauptautor der Studie und Professor an der RCSI-Universität, Gerry McElvaney. Durch eine bessere Prognose des Krankheitsverlaufes könne man besser festlegen, wann welche Pflege für einen Patienten nötig ist. Der neue Bluttest sei „eine Schlüsselkomponente für die effiziente Verteilung von Ressourcen während der aktuellen Pandemie“, berichtet McElvaney. Es handle sich bei diesem Test um den ersten derartigen, der medizinischen Entscheidungsträgern eine fundierte Hilfe bietet, sagen die Wissenschaftler. (ph) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Meistgelesen

Was Großeltern für die Enkelbetreuung bedeuten
Welt
Was Großeltern für die Enkelbetreuung bedeuten
Was Großeltern für die Enkelbetreuung bedeuten
Mehr als 40 tote Migranten in Lastwagen in Texas gefunden
Welt
Mehr als 40 tote Migranten in Lastwagen in Texas gefunden
Mehr als 40 tote Migranten in Lastwagen in Texas gefunden
Fünf Jahre lang vermisste Maria H. aus Freiburg: Prozess wegen Kindesentführung und Sexuellmissbrauch beginnt
WELT
Fünf Jahre lang vermisste Maria H. aus Freiburg: Prozess wegen Kindesentführung und Sexuellmissbrauch beginnt
Fünf Jahre lang vermisste Maria H. aus Freiburg: Prozess wegen Kindesentführung und Sexuellmissbrauch beginnt
Texas: Mindestens 46 Tote in Lastwagen in San Antonio entdeckt
Welt
Texas: Mindestens 46 Tote in Lastwagen in San Antonio entdeckt
Texas: Mindestens 46 Tote in Lastwagen in San Antonio entdeckt

Kommentare