Schock beim Einsatz

Streufahrzeug kracht durch Brücke und versinkt im Fluss

+
Streufahrzeug bricht durch Brücke.

Ein Streu- und Räumfahrzeug ist während eines Einsatzes in Oldenburg durch eine Rad- und Fußgängerbrücke gebrochen und teilweise in einem Fluss versunken.

Oldenburg - Der Fahrer kam am Dienstagmorgen mit dem Schrecken davon. Das Fahrzeug stand fast bis zur Hälfte im Wasser und musste mit einem Kran geborgen werden. Die Ursache des Unfalls war noch unklar. Die Brücke bleibe bis auf Weiteres gesperrt, sagte ein Stadtsprecher. Bei Schnee- und Eisglätte kam es in Niedersachsen zum Wochenbeginn zu mehreren Unfällen.

Das Streufahrzeug wird an einem Kran aus einer Fußgängerbrücke gezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“
Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“
Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten
Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten
Abgelehnter Asylbewerber will 53.000-Euro-BMW mit Monopoly-Geld bezahlen
Abgelehnter Asylbewerber will 53.000-Euro-BMW mit Monopoly-Geld bezahlen
Brückeneinsturz in Genua: Verdächtige Geräusche an Rumpf - Bewohner dürfen nicht mehr in die Wohnungen
Brückeneinsturz in Genua: Verdächtige Geräusche an Rumpf - Bewohner dürfen nicht mehr in die Wohnungen

Kommentare