Tourismus trotz Corona?

Reisen in die Niederlande: Welche Regeln gelten aktuell?

Ein Auto fährt über die Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden.
+
Reisende, die von Deutschland in die Niederlande fahren, müssen aktuell einige Corona-Regeln beachten.

Die Niederlande haben die Corona-Maßnahmen gelockert. Reisende aus NRW nutzten das bereits für einen Kurztrip ins Nachbarland. Doch es gibt Regeln zu beachten.

Düsseldorf/Den Haag – Ohne Termin shoppen oder in der Außengastronomie essen gehen? Das ist in den Niederlanden seit dem 28. April wieder unter gewissen Einschränkungen erlaubt. Das nutzten viele Menschen aus Deutschland am vergangenen Wochenende für einen Tagestrip nach Venlo oder Roermond – und sorgten für überfüllte Innenstädte.

Das Auswärtige Amt rät allerdings von „nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Niederlande“ ab, denn das Nachbarland ist ein sogenanntes Hochinzidenzgebiet. Verboten sind die Reisen aber nicht. 24RHEIN* berichtet, welche Regeln Reisende aus Nordrhein-Westfalen beachten müssen*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Meistgelesen

Belgien dreht emotionales Spiel gegen Dänemark - kein Torjubel nach dem Siegtreffer
Belgien dreht emotionales Spiel gegen Dänemark - kein Torjubel nach dem Siegtreffer
Tödliche Kollision auf Gardasee: Ermittlungen gegen Deutsche
Tödliche Kollision auf Gardasee: Ermittlungen gegen Deutsche
Nach Impfung mit AstraZeneca: Mann braucht wegen Thrombose Amputation
Nach Impfung mit AstraZeneca: Mann braucht wegen Thrombose Amputation

Kommentare