Ermittlungen laufen

Unfalldrama auf A81: Frau von mehreren Autos und Lkw überrollt - Polizei steht vor Rätsel

+
Bei dem Unfall auf der A81 kommt eine Frau ums Leben.

Die Frau war offenbar zu Fuß auf der Autobahn unterwegs. Nur: Warum?

Mundelsheim - Nach einem furchtbaren Unfall auf der A81 steht die Polizei derzeit noch vor einem Rätsel. In der Nacht zu Montag war eine Frau dort ums Leben gekommen, die offenbar zu diesem Zeitpunkt zu Fuß unterwegs war.

Unfalldrama auf A81: Frau stirbt, weil sie zu Fuß unterwegs ist

Die Frau war laut echo24.de* zwischen Mundeslheim und Pleidelsheim von mehreren Autos und Lkw überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Rettungskräfte hatten versucht, die leblose Frau zu reanimieren - leider ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt nun, warum die Getötete zu Fuß im Baustellenbereich der A81 unterwegs war.

Auch ist nicht klar, woher sie kam. Entsprechende Ermittlungen laufen. Einige Meter vor der Unglücksstelle wurde ein Fahrzeug gefunden. Ob eine Autopanne Ursache für das Todesdrama war, ist nicht bekannt.

Nach Unfalldrama auf A81: Strecke mehrere Stunden gesperrt

Die Strecke der A81 in Richtung Stuttgart wurde in der Nacht gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digtal-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Notre-Dame: Jetzt ist klar, wie der Feuerwehrmann verletzt wurde - Experten haben enttäuschende Nachricht
Notre-Dame: Jetzt ist klar, wie der Feuerwehrmann verletzt wurde - Experten haben enttäuschende Nachricht
Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 
Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 
Ende des Zölibats: Einflussreicher Kirchenmann hält Abschaffung für möglich
Ende des Zölibats: Einflussreicher Kirchenmann hält Abschaffung für möglich
Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann beim Ring eine Fehlentscheidung trifft
Bizarrer Trennungsgrund: Verlobung platzt, weil Mann beim Ring eine Fehlentscheidung trifft

Kommentare