Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

US-Gericht verurteilt SAP zu Millionenstrafe

US-Gericht verurteilt SAP zu Millionenstrafe

Walldorf - Ein US-Gericht hat den größten europäischen Softwarehersteller SAP wegen Patentrechtsverletzungen zu einer Strafe von 138,6 Millionen Dollar verurteilt.
US-Gericht verurteilt SAP zu Millionenstrafe
GfK: Verbraucherstimmung hellt sich auf

GfK: Verbraucherstimmung hellt sich auf

Nürnberg - Die Verbraucherstimmung in Deutschland wird immer besser. Die Konsumenten geben ihren Konjunkturpessimismus mehr und mehr auf.
GfK: Verbraucherstimmung hellt sich auf
Experten korrigieren Wachstumsprognosen nach oben

Experten korrigieren Wachstumsprognosen nach oben

Frankfurt/Main - Konjunkturexperten führender Banken und Forschungsinstitute korrigieren nach den jüngsten leicht positiven Konjunkturdaten ihre Wachstumsprognosen für Deutschland nach oben.
Experten korrigieren Wachstumsprognosen nach oben
Opel: Kritik an früher Festlegung auf Magna

Opel: Kritik an früher Festlegung auf Magna

Berlin - Der Chef des Beirats der Opel-Treuhand, Fred Irwin, hat Bund und Ländern vorgeworfen, sich zu stark auf das kanadisch- russische Konsortium um den Autozulieferer Magna als Käufer zu versteifen.
Opel: Kritik an früher Festlegung auf Magna
Merkel verhandelt nur mit Magna über Opel-Übernahme

Merkel verhandelt nur mit Magna über Opel-Übernahme

Berlin - Opel bleibt nach Einschätzung der Bundesregierung nicht unter dem Dach seines US-Mutterkonzerns General Motors (GM).
Merkel verhandelt nur mit Magna über Opel-Übernahme
G20: Berlin und Paris fordern begrenzte Bankerboni

G20: Berlin und Paris fordern begrenzte Bankerboni

Paris/Berlin - Der französische Präsident Nicolas Sarkozy will beim nächsten G20-Gipfel in Pittsburgh eine absolute Begrenzung der Höhe der Boni für die Aktienhändler der Banken vorschlagen.
G20: Berlin und Paris fordern begrenzte Bankerboni
Sonderermittler soll IKB-Vorstand überprüfen

Sonderermittler soll IKB-Vorstand überprüfen

Düsseldorf - Ein Sonderprüfer soll bei der Mittelstandsbank IKB klären, ob Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats sich im Zuge der Bankenkrise etwas zu Schulden haben kommen lassen.
Sonderermittler soll IKB-Vorstand überprüfen
Abwrackprämie könnte in zehn Tagen aufgebraucht sein

Abwrackprämie könnte in zehn Tagen aufgebraucht sein

München - Nach Schätzungen des ADAC könnte die Abwrackprämie möglicherweise in zehn Tagen aufgebraucht sein. Wer die Förderung noch abstauben will, sollte sie bis zum Wochenende reservieren.
Abwrackprämie könnte in zehn Tagen aufgebraucht sein
Bericht: Fiat könnte noch an Opel interessiert sein

Bericht: Fiat könnte noch an Opel interessiert sein

Rom - Der italienische Fiat-Konzern könnte laut einem Bericht der römischen Zeitung “La Repubblica“ weiterhin an Opel interessiert sein.
Bericht: Fiat könnte noch an Opel interessiert sein
Steinbrück: Manager-Boni international regeln

Steinbrück: Manager-Boni international regeln

Berlin - Finanzminister Peer Steinbrück will Managerboni in zukunft international regeln. Beim nächsten Treffen der G20-Finanzminister sollen die Boni auf die Tagesordnung.
Steinbrück: Manager-Boni international regeln
Aktionäre wollen mehr Geld für HRE-Aktien

Aktionäre wollen mehr Geld für HRE-Aktien

München - 1,30 Euro je Aktie - damit wollen sich die verbliebenen Aktionäre der mehrheitlich vom Staat kontrollierten Hypo Real Estate (HRE) nicht zufrieden geben. Laut Medienberichten braucht die HRE zudem weiter 7 Milliarden Euro Staatshilfen.
Aktionäre wollen mehr Geld für HRE-Aktien
Opel-Betriebsrat verschiebt geplante Aktionen

Opel-Betriebsrat verschiebt geplante Aktionen

Rüsselsheim - Im festgefahrenen Poker um Opel hat der Betriebsrat seine angekündigten Protestaktionen verschoben und setzt vorerst auf Kooperation.
Opel-Betriebsrat verschiebt geplante Aktionen
Steinbrück: zusätzliche Mittel für Kreditmarkt

Steinbrück: zusätzliche Mittel für Kreditmarkt

Berlin - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat zusätzliche staatliche Mittel zur Vermeidung einer Kreditklemme in der deutschen Wirtschaft in Aussicht gestellt.
Steinbrück: zusätzliche Mittel für Kreditmarkt
Unternehmen zunehmend besserer Laune

Unternehmen zunehmend besserer Laune

München - Die deutsche Wirtschaft fasst nach ihrer monatelangen Talfahrt wieder Tritt. Der ifo-Geschäftsklima-Index steigt deutlich in die Höhe.
Unternehmen zunehmend besserer Laune
Werbeflaute zwingt RTL zu Sparkurs

Werbeflaute zwingt RTL zu Sparkurs

Luxemburg - Europas größter Fernsehkonzern RTL Group reagiert mit einem strikten Sparkurs bei den Programmen auf weggebrochene Werbeeinnahmen.
Werbeflaute zwingt RTL zu Sparkurs
Bundesbürger schauen optimistischer in Zukunft

Bundesbürger schauen optimistischer in Zukunft

Hamburg - Die Deutschen sind zuversichtlicher geworden: Sie glauben, dass sich die wirtschaftliche Lage wieder bessert. Nur  noch ein Drittel geht von einer Verschlechterung aus.
Bundesbürger schauen optimistischer in Zukunft
Bericht: HRE braucht weitere Milliarden als Hilfe

Bericht: HRE braucht weitere Milliarden als Hilfe

Berlin - Die verstaatlichte Münchner Bank Hypo Real Estate (HRE) braucht nach einem Medienbericht weitere Staatshilfen in Milliardenhöhe.
Bericht: HRE braucht weitere Milliarden als Hilfe
Keine rasche Lösung für Opel

Keine rasche Lösung für Opel

Berlin - Die Opel-Zukunft bleibt ungewiss: Die Hoffnung auf eine rasche Entscheidung über die Zukunft des Rüsselsheimer Autobauers hat sich zerschlagen.
Keine rasche Lösung für Opel
Guttenberg: Keine voreilige Entscheidung bei Opel

Guttenberg: Keine voreilige Entscheidung bei Opel

Chemnitz - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat eine übereilte Entscheidung über die Zukunft von Opel abgelehnt.
Guttenberg: Keine voreilige Entscheidung bei Opel
AOK macht Millionen-Überschuss

AOK macht Millionen-Überschuss

Berlin - Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) haben im ersten Halbjahr einen Überschuss von etwa 800 Millionen Euro erzielt.
AOK macht Millionen-Überschuss
Kein rascher Opel-Verkauf: GM könnte Autobauer behalten

Kein rascher Opel-Verkauf: GM könnte Autobauer behalten

Berlin - Keine Klarheit für die Opel-Mitarbeiter: Eine rasche Entscheidung über die Zukunft des Rüsselsheimer Autobauers hat sich zerschlagen.
Kein rascher Opel-Verkauf: GM könnte Autobauer behalten
Milliardenklage gegen IKB - DSW will Sonderprüfung

Milliardenklage gegen IKB - DSW will Sonderprüfung

Düsseldorf - Die krisengeschüttelte Mittelstandsbank IKB ist erneut auf Schadenersatz in Milliardenhöhe verklagt worden.
Milliardenklage gegen IKB - DSW will Sonderprüfung
Opel-Spitzentreffen beendet - Stillschweigen

Opel-Spitzentreffen beendet - Stillschweigen

Berlin - Das Opel-Spitzentreffen zwischen Bund, Ländern und dem US-Autokonzern General Motors (GM) ist beendet worden. Die Beteiligten vereinbarten Stillschweigen. Eine schnelle Lösung ist nicht zu erwarten.
Opel-Spitzentreffen beendet - Stillschweigen
Obama: Bernanke soll Fed-Chef bleiben

Obama: Bernanke soll Fed-Chef bleiben

Oak Bluffs - US-Präsident Barack Obama hat den bisherigen Chef der amerikanischen Zentralbank Fed für eine zweite Amtszeit vorgeschlagen: Er habe in der Finanz- und Wirtschaftskrise gute Arbeit geleistet.
Obama: Bernanke soll Fed-Chef bleiben
Wirtschaftskrise stürzt Staatshaushalt in rote Zahlen

Wirtschaftskrise stürzt Staatshaushalt in rote Zahlen

Wiesbaden - Die Wirtschaftskrise stürzt den deutschen Staatshaushalt immer tiefer in die roten Zahlen.
Wirtschaftskrise stürzt Staatshaushalt in rote Zahlen
Paris stützte Konjunktur mit 18,2 Milliarden Euro

Paris stützte Konjunktur mit 18,2 Milliarden Euro

Paris - Frankreich hat die Konjunktur in der Wirtschaftskrise bisher mit 18,2 Milliarden Euro gestützt und zwei Drittel seines Stützungsprogramms umgesetzt.
Paris stützte Konjunktur mit 18,2 Milliarden Euro
GM will Opel immer noch verkaufen

GM will Opel immer noch verkaufen

Detroit/Rüsselsheim - Der Ex-Mutterkonzern General Motors (GM) hält nach Informationen aus Verhandlungskreisen an seinen Plänen zum Verkauf von Opel fest.
GM will Opel immer noch verkaufen
Deutsche Industrie warnt vor Rohstoffmangel

Deutsche Industrie warnt vor Rohstoffmangel

Berlin - Die deutsche Industrie hat vor einem Rohstoffmangel gewarnt. Werde nichts dagegen getan, seien massiv Arbeitsplätze in Deutschland gefährdet.
Deutsche Industrie warnt vor Rohstoffmangel
Zeitung: Linde baut in Deutschland bis zu 600 Stellen ab

Zeitung: Linde baut in Deutschland bis zu 600 Stellen ab

München - Der Industriegase-Spezialist Linde will nach einem Zeitungsbericht im Zuge seines Sparprogramms bis zu 600 Stellen in Deutschland streichen.
Zeitung: Linde baut in Deutschland bis zu 600 Stellen ab
Kreise: Opel-Spitzentreffen heute

Kreise: Opel-Spitzentreffen heute

Berlin - Das für Mittwoch anberaumte Opel-Spitzentreffen mit GM-Vertretern und der Bundesregierung soll nun schon am Dienstag stattfinden. Der GM-Chef kommt nicht dazu.
Kreise: Opel-Spitzentreffen heute
GM-Blockade in Opel-Treuhand möglich

GM-Blockade in Opel-Treuhand möglich

Berlin - Der US-Autokonzern General Motors (GM) hat im Opel- Poker eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber Bund und Ländern als bekannt.
GM-Blockade in Opel-Treuhand möglich
China braucht neues Wachstumsmodell

China braucht neues Wachstumsmodell

Peking- Die weltweite Wirtschaftskrise hat China in eine höchst verzwickte Lage gebracht. Das alte Wachstumsmodell der Werkbank der Welt mit massiven Exporten funktioniert nicht mehr.
China braucht neues Wachstumsmodell
Air Berlin kann Gewinn um 33 Prozent steigern

Air Berlin kann Gewinn um 33 Prozent steigern

Berlin - Trotz gesunkener Reiselust in der Wirtschaftsflaute hat die Fluggesellschaft Air Berlin im zweiten Quartal 33 Prozent mehr Gewinn eingeflogen.
Air Berlin kann Gewinn um 33 Prozent steigern
Bayerische Landesbank macht Gewinn

Bayerische Landesbank macht Gewinn

München - Die mit Milliardenhilfen gerettete Bayerische Landesbank hat im ersten Halbjahr 2009 einen Gewinn ausgewiesen. Unterm Strich verdiente sie 359 Millionen Euro.
Bayerische Landesbank macht Gewinn
Flaute am Bau

Flaute am Bau

Wiesbaden - Das deutsche Baugewerbe steckt in der Flaute. Im ersten Halbjahr 2009 lagen die Auftragseingänge preisbereinigt um 11,7 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum.
Flaute am Bau
Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen

Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen

Rüsselsheim - Der Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen in Europa, falls der bisherige Mutterkonzern General Motors doch noch die Kontrolle über die deutsche Tochter behält.
Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen
Konsum zieht Wirtschaft aus der Rezession

Konsum zieht Wirtschaft aus der Rezession

Wiesbaden - Der private Konsum und die Bauinvestitionen haben die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal aus der Rezession gebracht.
Konsum zieht Wirtschaft aus der Rezession
Staatsdefizit bei 17,3 Milliarden

Staatsdefizit bei 17,3 Milliarden

Wiesbaden - Die Wirtschaftskrise hat im ersten Halbjahr 2009 den deutschen Staatshaushalt tief in die roten Zahlen gestürzt.
Staatsdefizit bei 17,3 Milliarden
Zeitung: GM erwägt, Opel zu behalten

Zeitung: GM erwägt, Opel zu behalten

New York/Berlin - Der amerikanische Autokonzern General Motors (GM) prüft laut einem Zeitungsbericht, ob er Opel doch noch behalten sollte.
Zeitung: GM erwägt, Opel zu behalten
Steinbrück erhöht Druck auf GM

Steinbrück erhöht Druck auf GM

Berlin - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat sich in die stockenden Verhandlungen um einen Verkauf des Autobauers Opel eingeschaltet und den Druck auf den Mutterkonzern General Motors erhöht.
Steinbrück erhöht Druck auf GM
Opel-Betriebsrat plant Demonstration

Opel-Betriebsrat plant Demonstration

Frankfurt am Main - Geht es nach dem Betriebsrat, demonstrierten Opel-Mitarbeiter aller Standorte in Berlin gegen das Verhalten von GM im Übernahmepoker um den Rüsselsheimer Autobauer.
Opel-Betriebsrat plant Demonstration
US-Abwrackprämie endet mit Kundenansturm

US-Abwrackprämie endet mit Kundenansturm

Washington - Abwracken bis zur letzten Minute: Unmittelbar vor dem Auslaufen der erfolgreichen US-Abwrackprämie nach deutschem Vorbild haben die Amerikaner noch einmal die Autohäuser gestürmt.
US-Abwrackprämie endet mit Kundenansturm
Was teurer und was billiger wurde

Was teurer und was billiger wurde

Bei einigen Alltagsgütern können sich die Bürger auf Rabattrunden einstellen. Andere Produkte wiederum sind laut der Gesellschaft für Konsumforschung im Vergleich zum Vorjahr teurer geworden.
Was teurer und was billiger wurde
Arcandor-Aktionären droht Totalverlust

Arcandor-Aktionären droht Totalverlust

Düsseldorf - Den Arcandor-Aktionären wie der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz droht der Totalverlust ihrer Investitionen bei dem insolventen Handelsriesen.
Arcandor-Aktionären droht Totalverlust
DGB: Beschäftigte werden schneller entlassen

DGB: Beschäftigte werden schneller entlassen

Nürnberg - In der Krise weht der Wind schärfer: Unternehmen nehmen Verfehlungen von Arbeitnehmern nach Erkenntnissen des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) schneller zum Anlass für eine Kündigung als früher.
DGB: Beschäftigte werden schneller entlassen
Aufträge in Eurozone um 3,1 Prozent gestiegen

Aufträge in Eurozone um 3,1 Prozent gestiegen

London - Die Staaten der Eurozone konnten wieder ein Plus an Aufträgen in der Industrie verzeichnen. Der Vorjahreswert ist allerdings meilenweit entfernt.
Aufträge in Eurozone um 3,1 Prozent gestiegen
Ölpreis steigt auf Jahreshöchststand

Ölpreis steigt auf Jahreshöchststand

Hamburg - Der Ölpreis ist am Montag dank neuer Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Wirtschaftskrise auf einen neuen Jahreshöchststand gestiegen.
Ölpreis steigt auf Jahreshöchststand
Sonnenenergie droht unerwartet teuer zu werden

Sonnenenergie droht unerwartet teuer zu werden

Düsseldorf - Die Förderung der Sonnenenergie droht für die deutschen Stromkunden deutlich teurer zu werden werden als bislang erwartet.
Sonnenenergie droht unerwartet teuer zu werden
Studie: Was teurer - und was billiger wurde

Studie: Was teurer - und was billiger wurde

Nürnberg -  Weitere Rabattrunden bei Alltagsgütern: Die Preise für Lebensmittel und Körperpflegeprodukte sind laut GfK im Juli so stark gesunken wie seit Jahren nicht mehr.
Studie: Was teurer - und was billiger wurde
Opel-Betriebsrat droht mit "spektakulären Maßnahmen"

Opel-Betriebsrat droht mit "spektakulären Maßnahmen"

Berlin - Die Opel-Mitarbeiter wollen dem Streit über die Zukunft des angeschlagenen Autobauers nicht mehr tatenlos zusehen. “Unsere Geduld ist absolut am Ende“, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Franz.
Opel-Betriebsrat droht mit "spektakulären Maßnahmen"