Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Fracking: Umweltrat warnt vor Risiken

Fracking: Umweltrat warnt vor Risiken

Berlin - In den USA hat Fracking zu sinkenden Gaspreisen geführt. Doch Umweltschützer warnen vor unabsehbaren Folgen der umstrittenen Fördertechnik. Deutsche Experten sind ebenfalls skeptisch.
Fracking: Umweltrat warnt vor Risiken
Blockupy protestiert vor Europäischer Zentralbank

Blockupy protestiert vor Europäischer Zentralbank

Frankfurt - Blockupy ist wieder da. Aus Protest gegen die Sparpolitik in Europa demonstriert das kapitalismuskritische Bündnis in Frankfurt. Ziele sind unter anderem die EZB und der Flughafen.
Blockupy protestiert vor Europäischer Zentralbank
Blockupy-Bündnis vor Europäischer Zentralbank

Blockupy-Bündnis vor Europäischer Zentralbank

Frankfurt am Main - Blockupy-Bündnis vor Europäischer Zentralbank
Blockupy-Bündnis vor Europäischer Zentralbank
Monsanto gibt Kampf für Gentechnik in Europa auf

Monsanto gibt Kampf für Gentechnik in Europa auf

Berlin - Gentechnisch verändertes Saatgut ist in den USA weit verbreitet. In Europa reißen die Proteste dagegen nicht ab. Jetzt streicht Branchenprimus Monsanto im europäischen Geschäft die Segel.
Monsanto gibt Kampf für Gentechnik in Europa auf
Arbeitnehmer haben 2013 mehr im Geldbeutel

Arbeitnehmer haben 2013 mehr im Geldbeutel

Düsseldorf - Der tiefe Schluck aus der Pulle ist ausgeblieben, aber viele Arbeitnehmer bekommen 2013 real mehr Geld auf die Hand. Das heißt, die Tarifsteigerungen sind oft höher als die Inflation.
Arbeitnehmer haben 2013 mehr im Geldbeutel
Langzeitarbeitslose: Vorbehalte bei Firmen

Langzeitarbeitslose: Vorbehalte bei Firmen

Nürnberg - Jahrelang ohne Job - da kommt es schon vor, dass Unternehmer Bewerbern die Rote Karte zeigen. Andere Firmen haben dagegen mit Langzeitarbeitslosen durchaus gute Erfahrungen gemacht.
Langzeitarbeitslose: Vorbehalte bei Firmen
Arbeitslosigkeit in Europa auf neuem Höchststand

Arbeitslosigkeit in Europa auf neuem Höchststand

Brüssel - Die Arbeitslosigkeit in Europa steigt und steigt. Mehr als jeder Zehnte in den Ländern mit der Eurowährung hatte im April keinen Job. Besonders düster sieht es bei jungen Menschen im Süden Europas aus.
Arbeitslosigkeit in Europa auf neuem Höchststand
Deutscher Einzelhandel kommt nicht in Schwung

Deutscher Einzelhandel kommt nicht in Schwung

Berlin - Der Arbeitsmarkt ist robust, die Tariflöhne steigen und die Menschen sind konsumfreudig. Dennoch schwächelt der Einzelhandel. Besonders die Textilbranche trifft der lange Winter hart.
Deutscher Einzelhandel kommt nicht in Schwung
Unternehmergeist in Berlin besonders stark

Unternehmergeist in Berlin besonders stark

Jena - Ein Unternehmen zu gründen, erfordert Umtriebigkeit und Mut. Doch nicht jeder ist dafür gemacht und nicht überall in Deutschland ist der Unternehmergeist bei den Menschen gleichermaßen ausgeprägt.
Unternehmergeist in Berlin besonders stark
Merkel und Hollande wollen Eurogruppen-Chef

Merkel und Hollande wollen Eurogruppen-Chef

Paris - Deutschland und Frankreich sind sich darüber einig, dass die Eurozone künftig von einem hauptamtlichen Präsidenten geführt werden soll.
Merkel und Hollande wollen Eurogruppen-Chef
Wirtschaftsstimmung in Eurozone erhellt sich

Wirtschaftsstimmung in Eurozone erhellt sich

Brüssel - Gute Nachricht für die Eurozone: Die Wirtschaftsstimmung und das Geschäftsklima haben sich im Mai nach den Rückschlägen im Vormonat wieder aufgehellt.
Wirtschaftsstimmung in Eurozone erhellt sich
Rekord-Strafe für Pannen bei Facebooks Börsengang

Rekord-Strafe für Pannen bei Facebooks Börsengang

Washington - Der pannenreiche Facebook-Börsengang hat ein Nachspiel: Die US-Börsenaufsicht SEC brummte dem verantwortlichen Börsenbetreiber Nasdaq eine Rekordstrafe auf.
Rekord-Strafe für Pannen bei Facebooks Börsengang
Total muss in USA 400 Millionen zahlen

Total muss in USA 400 Millionen zahlen

Washington/New York - Die USA knöpfen dem französischen Ölkonzern Total fast 400 Millionen Dollar ab. Der Konzern soll eine einflussreiche Persönlichkeit mit zig Millionen Dollar geschmiert haben.
Total muss in USA 400 Millionen zahlen
EU-Kommission will Sparkurs lockern

EU-Kommission will Sparkurs lockern

Brüssel - Die EU richtet ihre Budget- und Wirtschaftspolitik neu aus. Wachstum, Krisenbewältigung und neue Jobs heißen die neuen Prioritäten. Beim verschärften Euro-Stabilitätspakt drohen zwar schnellere Geldstrafen - doch verhängt werden sie nicht.
EU-Kommission will Sparkurs lockern
Internet: Deutscher Mittelstand hinkt hinterher

Internet: Deutscher Mittelstand hinkt hinterher

München - Eine Studie zeigt: Deutsche Mittelstands-Firmen aller Branchen haben Aufholbedarf auf dem Weg ins Online-Zeitalter. Ein Experte betont: Für Unternehmen ist ein Web-Auftritt überlebenswichtig!
Internet: Deutscher Mittelstand hinkt hinterher
Allianz muss an Ex-Kunden zahlen

Allianz muss an Ex-Kunden zahlen

Stuttgart - Geld zurück für frühere Kunden: Wegen ungültiger Klauseln in Versicherungen hat die Allianz Lebensversicherung in einem Rechtsstreit vor dem Landgericht Stuttgart rund 74.250 Euro gezahlt.
Allianz muss an Ex-Kunden zahlen
Asylbewerber sollen leichter an Arbeit kommen

Asylbewerber sollen leichter an Arbeit kommen

Berlin - Die Bundesregierung will Asylbewerbern die Aufnahme einer Arbeit erleichtern. Eine entsprechende Verordnung verabschiedete das Kabinett am Mittwoch.
Asylbewerber sollen leichter an Arbeit kommen
Bayer kauft US-Firma für Verhütungsmittel

Bayer kauft US-Firma für Verhütungsmittel

Leverkusen - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat von den Wettbewerbsbehörden die Erlaubnis zur Übernahme des US-Verhütungsmittelspezialisten Conceptus erhalten.
Bayer kauft US-Firma für Verhütungsmittel
Größter Geldwäsche-Fall aller Zeiten aufgedeckt

Größter Geldwäsche-Fall aller Zeiten aufgedeckt

New York - Das Internet-Bezahlsystem Liberty Reserve aus Costa Rica soll die Basis für einen gigantischen Geldwäsche-Ring gewesen sein. Über den Dienst sind wohl mehr als 6 Milliarden Dollar (4,7 Mrd Euro) aus kriminellen Machenschaften geflossen.
Größter Geldwäsche-Fall aller Zeiten aufgedeckt
Lufthansa-Tochter Cityline zieht nach München um

Lufthansa-Tochter Cityline zieht nach München um

München - Nicht nur die Lufthansa-Zentrale in Köln wird dichtgemacht. Auch die Regionaltochter Cityline soll die Domstadt verlassen. Die Verwaltung des Unternehmens zieht nach München.
Lufthansa-Tochter Cityline zieht nach München um
Wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose

Wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist erstmals seit Dezember wieder unter die Drei-Millionen-Marke gesunken.
Wieder weniger als drei Millionen Arbeitslose
Neuer EU-Plan gegen Jugend-Arbeitslosigkeit

Neuer EU-Plan gegen Jugend-Arbeitslosigkeit

Paris - Die hohe Jugendarbeitslosigkeit in der EU bereitet der Politik zunehmend Sorgen: Deutschland und Frankreich haben jetzt eine neue Initiative vorgestellt. Frisches Geld sei vorerst nicht nötig, heißt es.
Neuer EU-Plan gegen Jugend-Arbeitslosigkeit
Jeder dritte Arbeitslose hat ausländische Wurzeln

Jeder dritte Arbeitslose hat ausländische Wurzeln

Nürnberg - Menschen mit ausländischen Wurzeln haben häufig schlechtere Startbedingungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Laut einer Umfrage hat jeder dritte Arbeitslose einen Migrationshintergrund.
Jeder dritte Arbeitslose hat ausländische Wurzeln
Streik am größten deutschen Amazon-Standort

Streik am größten deutschen Amazon-Standort

Bad Hersfeld - Wieder legen Beschäftigte des größten deutschen Amazon-Standortes in Bad Hersfeld die Arbeit nieder. Die Streikenden wollen am Mittwoch mit Politikern ins Gespräch kommen.
Streik am größten deutschen Amazon-Standort
Ramsauer: Zusätzliche ICE-Züge bis Ende 2013

Ramsauer: Zusätzliche ICE-Züge bis Ende 2013

Münster - In diesem Jahr sollen wenigstens einige neue ICE-Züge rollen. Für die Verzögerungen gibt Verkehrsminister Ramsauerer dem Eisenbahnbundesamt die Schuld - das sei eine Verhinderungsmaschinerie.
Ramsauer: Zusätzliche ICE-Züge bis Ende 2013
EU will weitere Zugeständnisse von Google

EU will weitere Zugeständnisse von Google

Brüssel - Es geht in die heiße Phase: Im Kartellstreit mit der EU muss der Internetriese Google nachlegen. Brüssel verlangt von Google weitere Zusagen an die Konkurrenz. Sonst droht eine Milliarden-Geldbuße.
EU will weitere Zugeständnisse von Google
Stellenangebot schrumpft und schrumpft

Stellenangebot schrumpft und schrumpft

Nürnberg - Jahrelang hatte der deutsche Arbeitsmarkt konjunkturelle Schwächephasen ohne größere Blessuren weggesteckt. Doch die Zahl der offenen Stellen sinkt seit Monaten - im Mai setzte sich der Trend fort.
Stellenangebot schrumpft und schrumpft
Edeka führt mobiles Bezahlen ein

Edeka führt mobiles Bezahlen ein

Berlin - Mit dem Smartphone an der Supermarkt-Kasse bezahlen ist keine Zukunftsmusik mehr. Edeka und der angeschlossene Discounter Netto wollen dabei eine Vorreiterrolle in Deutschland spielen.
Edeka führt mobiles Bezahlen ein
BER: Easyjet will so früh wie möglich umziehen

BER: Easyjet will so früh wie möglich umziehen

Schönefeld - Easyjet ist Feuer und Flamme für den Plan, den neuen Hauptstadtflughafen nach und nach zu eröffnen. Die Fluggesellschaft könnte als erste umziehen - noch ist aber nichts entschieden.
BER: Easyjet will so früh wie möglich umziehen
Bundesbank sieht Probleme bei Bankenaufsicht

Bundesbank sieht Probleme bei Bankenaufsicht

Frankfurt/Main - Europa ringt um ein krisensicheres Finanzsystem. 2014 soll eine zentrale Bankenaufsicht die Arbeit aufnehmen. Die Bundesbank meint: Das darf nicht der letzte Schritt sein.
Bundesbank sieht Probleme bei Bankenaufsicht
O2-Chef: Müssen nicht mit E-Plus fusionieren

O2-Chef: Müssen nicht mit E-Plus fusionieren

München - Gerüchte über Fusion der Mobilfunker O2 und E-Plus gibt es seit Jahren. O2-Chef René Schuster sieht dazu derzeit keinen Anlass. Ganz ausschließen will er einen Zusammenschluss allerdings nicht.
O2-Chef: Müssen nicht mit E-Plus fusionieren
VW legt bei Haustarifvertrag Rentenbonus drauf

VW legt bei Haustarifvertrag Rentenbonus drauf

Hannover - Einen Schlag mehr hatte die IG Metall VW im Haustarifkonflikt abringen wollen. Mit einem Einmal-Plus von rund 300 Euro ist das geglückt. Der Nachteil ist die lange Laufzeit des Kompromisses.
VW legt bei Haustarifvertrag Rentenbonus drauf
Konzerne vermeiden Steuern in Milliardenhöhe

Konzerne vermeiden Steuern in Milliardenhöhe

Berlin - Deutsche Konzerne sparen einer Studie zufolge jährlich Milliarden Steuern, weil sie sich arm rechnen oder Gewinne ins Ausland verlagern.
Konzerne vermeiden Steuern in Milliardenhöhe
Strompreise in Europa erneut deutlich gestiegen

Strompreise in Europa erneut deutlich gestiegen

Luxemburg - Die Strompreise sind in der Europäischen Union erneut deutlich gestiegen. Im zweiten Halbjahr 2012 lagen die Preise für Haushalte im Schnitt 6,6 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.
Strompreise in Europa erneut deutlich gestiegen
Auf Schnaps wollen Deutsche nicht verzichten

Auf Schnaps wollen Deutsche nicht verzichten

Bonn - Mehr als fünf Liter Schnaps trinkt jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr - ungeachtet der gesundheitlichen Gefahren. Der Staat verdient kräftig mit.
Auf Schnaps wollen Deutsche nicht verzichten
Schließt Daimler einige seiner Niederlassungen?

Schließt Daimler einige seiner Niederlassungen?

Stuttgart - Daimler stellt sein deutsches Niederlassungsnetz auf den Prüfstand. Wie die „Automobilwoche“ berichtet, sollen einzelne Niederlassungen verkauft, zusammengelegt oder geschlossen werden.
Schließt Daimler einige seiner Niederlassungen?
Sixt verdient im ersten Quartal weniger Geld

Sixt verdient im ersten Quartal weniger Geld

München  - Lausig nannte Erich Sixt die Aussichten für dieses Jahr zuletzt. Und tatsächlich verdiente Deutschlands größter Autovermieter im ersten Quartal weniger Geld. Doch es hätte schlimmer kommen können.
Sixt verdient im ersten Quartal weniger Geld
Volksbanken stoppen Spekulation auf Lebensmittel

Volksbanken stoppen Spekulation auf Lebensmittel

Frankfurt/Main - Finanzwetten auf Lebensmittel stehen im Ruf, die Preise zulasten der Ärmsten nach oben zu treiben. Mit der DZ-Bank trennt sich ein weiteres Institut von dem Geschäft mit dem schlechten Image.
Volksbanken stoppen Spekulation auf Lebensmittel
Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken

Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken

Leipzig - Im Streit um einen Tarifvertrag haben Beschäftigte des Internet-Versandhändlers Amazon in Leipzig zum zweiten Mal die Arbeit niedergelegt.
Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken
Leiharbeiter bekommen deutlich mehr Geld

Leiharbeiter bekommen deutlich mehr Geld

Frankfurt/Main - Zeit- oder Leiharbeit ist in Deutschland seit November deutlich teurer geworden. Doch die Branche bleibt gelassen. Angst hat sie nur vor einem Regierungswechsel.
Leiharbeiter bekommen deutlich mehr Geld
EU nimmt Apples iPhone-Vertrieb ins Visier

EU nimmt Apples iPhone-Vertrieb ins Visier

London/Berlin - Apple hat Ärger mit den Aufsehern: Erst der Wirbel um angebliche Steuertricks des Konzerns, jetzt geht es um den Vertrieb der iPhones.
EU nimmt Apples iPhone-Vertrieb ins Visier
BER-Stillstand kostet 20 Millionen Euro im Monat

BER-Stillstand kostet 20 Millionen Euro im Monat

Berlin - Die Arbeiten auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens ruhen derzeit weitgehend. Trotzdem verschlingt das milliardenschwere Projekt Monat für Monat 20 Millionen Euro.
BER-Stillstand kostet 20 Millionen Euro im Monat
Weltweite Proteste gegen Monsanto

Weltweite Proteste gegen Monsanto

Los Angeles - Weltweit haben Gegner von genetisch veränderten Lebensmitteln am Wochenende gegen den Saatguthersteller Monsanto demonstriert.
Weltweite Proteste gegen Monsanto
VW-Chef: Managergehälter nicht begrenzen

VW-Chef: Managergehälter nicht begrenzen

Berlin - VW-Chef Martin Winterkorn verdiente 2012 drei Millionen Euro weniger als im Vorjahr. Eine gesetzliche Begrenzung von Managergehältern lehnt er strikt ab.
VW-Chef: Managergehälter nicht begrenzen
Bahn will sich gegen Kartelle schützen

Bahn will sich gegen Kartelle schützen

Berlin - Die Deutsche Bahn will sich künftig besser gegen Schäden durch Kartelle schützen. Dazu hat der Konzern ein sogenanntes Präventionssystem eingeführt, um mögliche Preisabsprachen von Lieferanten zu verhindern.
Bahn will sich gegen Kartelle schützen
Elektroautos: VW-Chef fordert bessere Bedingungen

Elektroautos: VW-Chef fordert bessere Bedingungen

Berlin - Vor dem Elektroauto-Gipfel an diesem Montag hat VW-Vorstandschef Martin Winterkorn die Bundesregierung aufgefordert, die Rahmenbedingungen für Elektrofahrzeuge zu verbessern.
Elektroautos: VW-Chef fordert bessere Bedingungen
Keine Anklage gegen gegen IWF-Chefin

Keine Anklage gegen gegen IWF-Chefin

Paris - Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, muss sich vorerst keinem Verfahren wegen Beihilfe zur Veruntreuung öffentlicher Mittel stellen.
Keine Anklage gegen gegen IWF-Chefin
Chauvi-Milliardär provoziert Bankerinnen

Chauvi-Milliardär provoziert Bankerinnen

New York - Der milliardenschwere Hedgefonds-Manager Paul Tudor Jones hat sich mit einer gewagten These in die Nesseln gesetzt: Er glaubt, Mütter können keine gute Banker sein.
Chauvi-Milliardär provoziert Bankerinnen
Krombacher Bier kostet künftig mehr

Krombacher Bier kostet künftig mehr

Kreuztal - Die Krombacher Brauerei hat für den Herbst eine Preiserhöhung angekündigt. Wie die zweitgrößte deutsche Biermarke den Anstieg erklärt:
Krombacher Bier kostet künftig mehr
Verbraucher in Bestlaune schieben Konjunktur an

Verbraucher in Bestlaune schieben Konjunktur an

Nürnberg - Die Rückschläge des Winters scheinen fast vergessen. Die Zuversicht bei Verbrauchern und Unternehmen steigt. Die Krisenstimmung in Europa lässt die Deutschen ziemlich kalt.
Verbraucher in Bestlaune schieben Konjunktur an