Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Notenbankfantasie sorgt für Kurssprünge in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf Unterstützung durch die Notenbanken hat den deutschen Aktienmarkt weiter beflügelt. Am frühen Morgen hatte die Bank of Japan die Märkte mit einer erneuten geldpolitischen Lockerung überrascht.
Notenbankfantasie sorgt für Kurssprünge in Frankfurt
Karstadt will Wende bis Mitte 2015 schaffen

Karstadt will Wende bis Mitte 2015 schaffen

Essen (dpa) - Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl will bis Mitte 2015 bei den defizitären Warenhäuser die Wende schaffen.
Karstadt will Wende bis Mitte 2015 schaffen
Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Bad Hersfeld/Graben - Verdi versucht den Versandhändler Amazon unablässig mit Streiks unter Druck zu setzen. Zudem will die Gewerkschaft an allen größeren Standorten einen paritätisch besetzten Aufsichtsrat durchsetzen.
Verdi plant neue Streiks bei Amazon
Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Bad Hersfeld/Graben (dpa) - Die jüngste Streikwelle bei Amazon soll am Samstag enden. Doch Verdi plant bereits weiter und droht mit Arbeitsausfällen an einem sechsten Standort. Der Versandhändler zeigt sich nach wie vor unbeeindruckt.
Verdi plant neue Streiks bei Amazon
Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche ist für TTIP

Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche ist für TTIP

Berlin - Fast jeder zweite Deutsche findet das umstrittene Handelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA gut. Die Einstellung zu dem Vorhaben hängt auch vom Einkommen ab, wie eine Studie zeigt.  
Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche ist für TTIP
Ab Montag neue Streiks bei der Bahn?

Ab Montag neue Streiks bei der Bahn?

Frankfurt/Berlin - Bei der Deutschen Bahn könnte ab Montag wieder gestreikt werden. Die von der Lokführer-Gewerkschaft GDL ausgerufene Streikpause läuft am Sonntag (2.11.) aus.
Ab Montag neue Streiks bei der Bahn?
Ab Montag neue Streiks bei Bahn möglich

Ab Montag neue Streiks bei Bahn möglich

Frankfurt/Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn könnte ab Montag wieder gestreikt werden. Die von der Lokführer-Gewerkschaft GDL ausgerufene Streikpause läuft am Sonntag (2.11.) aus.
Ab Montag neue Streiks bei Bahn möglich
Goldpreis: Niedrigster Stand seit 2010

Goldpreis: Niedrigster Stand seit 2010

London - Der Goldpreis ist auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gefallen. Grund für den Preisverfall sind laut Händlern das Erstarken des Dollars und der Anstieg der Börsenkurse.
Goldpreis: Niedrigster Stand seit 2010
Bahn kann ICE-Achsen endlich austauschen

Bahn kann ICE-Achsen endlich austauschen

Berlin (dpa) - Die Bahn kann endlich neue Achsen in ihre Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE 3 einbauen.
Bahn kann ICE-Achsen endlich austauschen
Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Wiesbaden (dpa) - Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im Einzelhandel sind stark geschmolzen. Doch der Branchenverband gibt Entwarnung.
Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren
Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an

Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an

Moskau (dpa) - Unter dem Druck der Ukraine-Krise und sinkender Ölpreise hat Russland den Leitzins um 1,5 Prozentpunkte auf 9,5 Prozent angehoben. Damit soll auch die steigende Inflation eingedämmt werden, begründete die Zentralbank ihre Entscheidung.
Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an
Goldpreis fällt auf Vierjahrestief

Goldpreis fällt auf Vierjahrestief

Frankfurt/Main (dpa) - Ein starker Dollar und gute Konjunkturaussichten in den USA schicken den Goldpreis auf Talfahrt.
Goldpreis fällt auf Vierjahrestief
Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik

Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik

Tokio (dpa) - Japans Zentralbank reißt zur Stützung der schwächelnden Wirtschaft und Ankurbelung der Inflation die Geldschleusen überraschend noch weiter auf.
Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik
Sünden der Vergangenheit belasten Bank of Scotland

Sünden der Vergangenheit belasten Bank of Scotland

London - Teure Vergleichszahlungen: Die größtenteils verstaatlichte Royal Bank of Scotland (RBS) kämpft weiter mit den Folgen früherer Vergehen. Warum sie ihren Gewinn trotzdem verbessert.
Sünden der Vergangenheit belasten Bank of Scotland
Ausbildung: Kaufmännische Berufe sind am beliebtesten 

Ausbildung: Kaufmännische Berufe sind am beliebtesten 

Wiesbaden - Bei der Wahl ihres Ausbildungsplatzes haben sich die jungen Menschen in Deutschland auch im vergangenen Jahr auf eine enge Auswahl beschränkt: Kaufmännische Berufe sind am beliebtesten.
Ausbildung: Kaufmännische Berufe sind am beliebtesten 
Lanxess streicht voraussichtlich mehr als 1000 Stellen

Lanxess streicht voraussichtlich mehr als 1000 Stellen

Köln (dpa) - Beim angeschlagenen Spezialchemiekonzern Lanxess wird der Umfang des geplanten Stellenabbaus konkreter: Bis zu 1200 Jobs will das Unternehmen nach einem Bericht der "Rheinischen Post" im Zuge der geplanten Neuordnung hauptsächlich in Deutschland streichen.
Lanxess streicht voraussichtlich mehr als 1000 Stellen
Schnäppchenportal Groupon verliert Millionen

Schnäppchenportal Groupon verliert Millionen

Chicago - Der einstige Börsenliebling Groupon kämpft sich durch seinen kostspieligen Firmenumbau - mit einem Millionen-Verlust trotz steigender Umsätze. Die Aktie legt dennoch zu.
Schnäppchenportal Groupon verliert Millionen
Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier

Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier

Leuven (dpa) - Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt.
Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier
Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit 2007

Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit 2007

Wiesbaden - Die deutschen Einzelhändler haben bei im September einen überraschend starken Dämpfer erhalten. Mit einem so hohen Rückgang der Erlöse hatten Experten nicht gerechnet.
Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit 2007
Schwache Solarbranche - Umsatz der Klimaschutzbranche sinkt

Schwache Solarbranche - Umsatz der Klimaschutzbranche sinkt

Wiesbaden (dpa) - Die Krise in der deutschen Solarbranche hat auch das Geschäft mit dem Klimaschutz insgesamt belastet. Mit Produkten und Leistungen rund um erneuerbare Energien und der Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen wurden 2012 in Deutschland rund 40,3 Milliarden Euro umgesetzt.
Schwache Solarbranche - Umsatz der Klimaschutzbranche sinkt
Babynahrung: Danone steigt bei chinesischer Molkerei ein

Babynahrung: Danone steigt bei chinesischer Molkerei ein

Paris (dpa) - Der französische Lebensmittelkonzern Danone baut sein Geschäft mit Babynahrung in China weiter aus. Für umgerechnet 437 Millionen Euro hat sich Danone bei der chinesischen Molkerei Yashili eingekauft.
Babynahrung: Danone steigt bei chinesischer Molkerei ein
Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

Berlin - In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen.
Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher
Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen Dollar

Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen Dollar

New York - Wegen eines Anstiegs der Rechtskosten muss die drittgrößte US-Bank ihre Geschäftsergebnisse deutlich korrigieren. Die Citigroup hat 600 Millionen Dollar weniger Nettogewinn gemacht.
Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen Dollar
Lanxess will bis zu 1200 Jobs streichen

Lanxess will bis zu 1200 Jobs streichen

Düsseldorf - Bis zu 1200 Arbeitsplätze will der angeschlagene Chemiekonzern Lanxess laut Medienberichten streichen. Betroffen sind vor allem die Standorte Köln und Leverkusen.
Lanxess will bis zu 1200 Jobs streichen
Starbucks bleibt auf Wachstumskurs

Starbucks bleibt auf Wachstumskurs

Seattle (dpa) - Die Kaffeekette Starbucks wächst weiter kräftig. Im vierten Geschäftsquartal bis Ende September stieg der Umsatz um zehn Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,2 Milliarden Dollar (3,3 Mrd. Euro), teilte das Unternehmen mit.
Starbucks bleibt auf Wachstumskurs
US-Wirtschaft weiterhin auf Höhenflug - Fed optimistisch

US-Wirtschaft weiterhin auf Höhenflug - Fed optimistisch

Washington (dpa) - Die US-Wirtschaft setzt ihren Höhenflug fort. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Vereinigten Staaten nahm aufs Jahr hochgerechnet zwischen Juli und September um 3,5 Prozent zu, so das US-Handelsministerium in einer ersten Schätzung.
US-Wirtschaft weiterhin auf Höhenflug - Fed optimistisch
Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

Essen (dpa) - Für den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft im Untreue-Prozess vor dem Essener Landgericht eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten gefordert.
Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff
Muss Middelhoff drei Jahre hinter Gitter?  

Muss Middelhoff drei Jahre hinter Gitter?  

Essen - Anlässe privat, Abrechnung dienstlich? Der einstige Star-Manager Thomas Middelhoff soll aus Sicht der Staatsanwaltschaft mit einer Haftstrafe für schwere Untreue büßen. Im Essener Prozess gegen den Ex-Arcandor-Chef will die Verteidigung aber auf Freispruch plädieren.
Muss Middelhoff drei Jahre hinter Gitter?  
BayernLB zahlt 1,1 Milliarden Euro zurück

BayernLB zahlt 1,1 Milliarden Euro zurück

München - Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran.
BayernLB zahlt 1,1 Milliarden Euro zurück
Verkauft Vattenfall deutsche Braunkohle-Sparte?

Verkauft Vattenfall deutsche Braunkohle-Sparte?

Stockholm/Cottbus - Schock für tausende Beschäftigte in der Lausitz: Vattenfall macht ernst und prüft den Verkauf seiner Braunkohlesparte in Brandenburg und Sachsen.
Verkauft Vattenfall deutsche Braunkohle-Sparte?
Kommt die Ladenöffnung rund um die Uhr?

Kommt die Ladenöffnung rund um die Uhr?

Berlin - Einkaufen auch um 2.00 Uhr nachts? In einigen Gegenden könnte das lohnen - und sollte daher erlaubt sein, meint der HDE. Gewerkschafter laufen Sturm.
Kommt die Ladenöffnung rund um die Uhr?
Inflation verharrt bei 0,8 Prozent

Inflation verharrt bei 0,8 Prozent

Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland bleibt niedrig. Im Oktober lagen die Verbraucherpreise wie schon seit Juli um 0,8 Prozent höher als ein Jahr zuvor.
Inflation verharrt bei 0,8 Prozent
Bayer-Gewinne sprudeln - Börsengang der Kunststoffsparte

Bayer-Gewinne sprudeln - Börsengang der Kunststoffsparte

Leverkusen (dpa) - Mit glänzenden Geschäften im Gesundheits- und Agrargeschäft bestätigt der Bayer-Konzern seinen vor wenigen Wochen vollzogenen Strategieschwenk.
Bayer-Gewinne sprudeln - Börsengang der Kunststoffsparte
Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit auf Drei-Jahres-Tief

Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit auf Drei-Jahres-Tief

Nürnberg (dpa) - Der überraschend starke Herbstaufschwung hat die Zahl der Arbeitslosen im Oktober auf ein Drei-Jahres-Tief gedrückt.
Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit auf Drei-Jahres-Tief
Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue

Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue

Stockholm/Cottbus (dpa) - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte in der Lausitz.
Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue
Verdi gegen Ladenöffnung rund um die Uhr

Verdi gegen Ladenöffnung rund um die Uhr

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stellt sich gegen Forderungen des Einzelhandelsverbands HDE, die Ladenöffnungszeiten werktags völlig freizugeben.
Verdi gegen Ladenöffnung rund um die Uhr
Apple-Chef Tim Cook: "Stolz, schwul zu sein"

Apple-Chef Tim Cook: "Stolz, schwul zu sein"

Cupertino - Ein Geheimnis aus seiner sexuellen Orientierung hat Tim Cook nie wirklich gemacht, doch jetzt hat sich der Apple-Chef quasi offiziell als schwul geoutet - aus einem guten Grund.
Apple-Chef Tim Cook: "Stolz, schwul zu sein"
BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück

BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück

München (dpa) - Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran. Damit könnten vorzeitig rund 1,1 Milliarden Euro an den Freistaat Bayern zurückgezahlt werden, teilte die Bank mit.
BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück
Vierter Streiktag bei Amazon an deutschen Standorten

Vierter Streiktag bei Amazon an deutschen Standorten

München/Berlin (dpa) - Im Konflikt zwischen Amazon und der Gewerkschaft Verdi ist weiter keine Einigung in Sicht. Am Donnerstag setzten Beschäftigte des Online-Versandhändlers ihren Streik den vierten Tag in Folge fort. Amazon sprach von einer "abnehmenden Streikbereitschaft".
Vierter Streiktag bei Amazon an deutschen Standorten
Volkswagen mit Gewinnsprung

Volkswagen mit Gewinnsprung

Wolfsburg (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnschub im Sommerquartal merklich Schwung geholt.
Volkswagen mit Gewinnsprung
Lufthansa kommt weiter vom Kurs ab - Prognose erneut kassiert

Lufthansa kommt weiter vom Kurs ab - Prognose erneut kassiert

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz eines Gewinnanstiegs im dritten Quartal kommt die Lufthansa immer weiter vom selbstgesteckten Kurs ab.
Lufthansa kommt weiter vom Kurs ab - Prognose erneut kassiert
Deutsche trinken weniger Bier: Absatz geht zurück

Deutsche trinken weniger Bier: Absatz geht zurück

Wiesbaden (dpa) - Nach einem starken WM-Sommer hat der schwindende Bierdurst der Deutschen den Brauereien wieder sinkende Absätze beschert.
Deutsche trinken weniger Bier: Absatz geht zurück
VW warnt vor Konkurrenz durch Google & Co. beim vernetzten Auto

VW warnt vor Konkurrenz durch Google & Co. beim vernetzten Auto

München (dpa) - Volkswagen-Chef Martin Winterkorn sagt großen Internetkonzernen im Markt der vernetzten Autos den Kampf an.
VW warnt vor Konkurrenz durch Google & Co. beim vernetzten Auto
Bier-Durst der Deutschen rückläufig

Bier-Durst der Deutschen rückläufig

Wiesbaden - Nach einem starken WM-Sommer hat der schwindende Bierdurst der Deutschen den Brauereien wieder sinkende Absätze beschert.
Bier-Durst der Deutschen rückläufig
Linde kappt Ziele wegen trüberer Wirtschaftslage

Linde kappt Ziele wegen trüberer Wirtschaftslage

München (dpa) - Der Industriegase-Spezialist Linde hat wegen mauer Konjunkturaussichten seine Ziele für das Gesamtjahr gekappt.
Linde kappt Ziele wegen trüberer Wirtschaftslage
Shell macht trotz niedrigerer Ölpreise kräftig Gewinn

Shell macht trotz niedrigerer Ölpreise kräftig Gewinn

London (dpa) - Trotz niedrigerer Ölpreise hat der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell im dritten Quartal kräftig zugelegt.
Shell macht trotz niedrigerer Ölpreise kräftig Gewinn
Erste deutsche Bank will Geld für Privat-Guthaben

Erste deutsche Bank will Geld für Privat-Guthaben

Altenburg - Erstmals müssen auch Privatkunden in Deutschland mit einem Negativzins auf Tagesgeld rechnen. Das Beispiel könnte Schule machen.
Erste deutsche Bank will Geld für Privat-Guthaben
Arbeitslosenzahl deutlich gesunken

Arbeitslosenzahl deutlich gesunken

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist trotz trüberer Aussichten für die Konjunktur im Oktober um 75.000 auf 2.733.000 gesunken.
Arbeitslosenzahl deutlich gesunken
So viel kosten die Pilotenstreiks die Lufthansa

So viel kosten die Pilotenstreiks die Lufthansa

Frankfurt/Main - Die teuren Pilotenstreiks in diesem Jahr konnte die Lufthansa bislang verkraften, die Gewinnerwartungen für das kommende Jahr strich Europas größte Fluggesellschaft jedoch zusammen.
So viel kosten die Pilotenstreiks die Lufthansa
Samsung mit massivem Gewinneinbruch

Samsung mit massivem Gewinneinbruch

Seoul - Der Elektronikkonzern Samsung hat im umkämpften Smartphone-Markt an Boden verloren. Neben Konkurrent Apple setzen dem Marktführer aus Fernost auch billigere Produkte aus China zu.
Samsung mit massivem Gewinneinbruch