Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Bistümer wollen Weltbild retten

Bistümer wollen Weltbild retten

Augsburg - Die Bistümer München-Freising und Augsburg wollen nach Medien-Informationen mit Krediten in Höhe von 35 Millionen Euro bei Weltbild und Hugendubel Arbeitsplätze retten.
Bistümer wollen Weltbild retten
Fluglotsen wollen streiken - Chaos droht

Fluglotsen wollen streiken - Chaos droht

Frankfurt  - Verspätungen und Flugausfälle drohen den Reisenden Ende Januar, wenn die Fluglotsen  ihre Drohung wahrmachen: Denn ab kommendem Montag wollen sie streiken - europaweit.
Fluglotsen wollen streiken - Chaos droht
Prokon will Windparks verkaufen

Prokon will Windparks verkaufen

Itzehoe  - Der Wirbel um den insolventen Windanlagen-Finanzierer Prokon  geht weiter: Die Firma kündigte an, Windparks zu verkaufen. Die Sorge um Anlegergeld und Arbeitsplätze wächst.
Prokon will Windparks verkaufen
Prokon meldet Insolvenz an

Prokon meldet Insolvenz an

Hamburg - Der in Schieflage geratene Windanlagen-Finanzierer Prokon hat Insolvenz beim Amtsgericht Itzehoe angemeldet. Das teilte die Prokon Regenerative Energien GmbH am Mittwoch in Itzehoe mit.
Prokon meldet Insolvenz an
Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums

Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums

Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums
Papst fordert gerechtere Verteilung

Papst fordert gerechtere Verteilung

Davos  - Mit mehr als 2500 Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ist am Mittwoch in Davos das 44. Weltwirtschaftsforum  eröffnet worden. Eine Forderung des Papstes stand zu Beginn im Fokus.
Papst fordert gerechtere Verteilung
DGB: Rente mit 63 nicht missbrauchen

DGB: Rente mit 63 nicht missbrauchen

Berlin - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht die Unternehmen in der Pflicht, eine mögliche neue Frühverrentungswelle im Zusammenhang mit der abschlagfreien Rente ab 63 zu verhindern.
DGB: Rente mit 63 nicht missbrauchen
Gericht schiebt Ikea einen Riegel vor

Gericht schiebt Ikea einen Riegel vor

Hamburg  - Ein Ikea-Möbelhaus in einer Fußgängerzone - dieses Pilotprojekt in Hamburg war auf Kritik gestoßen. Nach einer Klage gegen die Baugenehmigung fällt eine Eilentscheidung: Das Haus muss abends früher schließen.
Gericht schiebt Ikea einen Riegel vor
Freihandelsgespräche kommen ins Stocken

Freihandelsgespräche kommen ins Stocken

Brüssel - Die EU-Kommission setzt die Freihandelsgespräche  mit den USA teilweise aus. Immerhin geht es bei den Verhandlungen um die größte Freihandelszone der Welt.
Freihandelsgespräche kommen ins Stocken
Deutsche essen mehr als 32 Kilo Süßes

Deutsche essen mehr als 32 Kilo Süßes

Köln - Der Hunger auf Süßes ist in Deutschland ungebrochen. Mit 32,3 Kilogramm sei der Pro-Kopf-Verbrauch von Süßwaren im vergangenen Jahr um 1,4 Prozent weiter gestiegen.
Deutsche essen mehr als 32 Kilo Süßes
Lidl-Kunden müssen auf Coca-Cola verzichten

Lidl-Kunden müssen auf Coca-Cola verzichten

Berlin - Lidl-Kunden, die gerne Coca-Cola genießen, greifen bald ins Leere. Der Discounter verbannt das Getränk aus seinem Sortiment. Bald soll es dafür Pepsi geben.
Lidl-Kunden müssen auf Coca-Cola verzichten
ADAC-Affäre: Ein Fall für den Staatsanwalt?

ADAC-Affäre: Ein Fall für den Staatsanwalt?

München- In der Manipulationsaffäre beim ADAC prüft die Münchner Staatsanwaltschaft einem Zeitungsbericht zufolge die Aufnahme von Ermittlungen.
ADAC-Affäre: Ein Fall für den Staatsanwalt?
Schummelte ADAC auch bei Dacia-Test?

Schummelte ADAC auch bei Dacia-Test?

München - Die Negativ-Schlagzeilen um den ADAC reißen nicht ab. Wie Medien berichten, sollen die "Gelben Engel" auch bei einem Autotest geschummelt haben.
Schummelte ADAC auch bei Dacia-Test?
"Ausnahmen beim Mindestlohn sind möglich"

"Ausnahmen beim Mindestlohn sind möglich"

München  - Ausnahmen beim Mindestlohn  hält der Münchner Arbeitsrechtler Prof. Volker Rieble grundsätzlich sehr wohl für möglich. Er widerspricht damit einem Gutachten, das der Bundestag anfertigen ließ.
"Ausnahmen beim Mindestlohn sind möglich"
Aktie der Deutschen Bank bricht ein

Aktie der Deutschen Bank bricht ein

Frankfurt/Main - Die Aktie der Deutschen Bank ist am Montag auf Talfahrt gegangen. Das Papier verlor am Morgen mehr als vier Prozent.
Aktie der Deutschen Bank bricht ein
Dobrindt: ADAC soll Karten auf den Tisch legen

Dobrindt: ADAC soll Karten auf den Tisch legen

München   - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat den ADAC  nach den Manipulationen beim Autopreis "Gelber Engel" zur umfassenden Aufklärung aufgefordert.
Dobrindt: ADAC soll Karten auf den Tisch legen
Tiefer Absturz: Shitstorm gegen "Gelben Engel"

Tiefer Absturz: Shitstorm gegen "Gelben Engel"

München - Mit dem Rücktritt von ADAC-Kommunikationchef Michael Ramstetter ist der Skandal noch lange nicht ausgestanden. Nachdem Manipulationen bei der Wahl  zum "Gelben Engel" heraus kamen, brach ein mächtiger Shitstorm los.
Tiefer Absturz: Shitstorm gegen "Gelben Engel"
Online-Export ist immer noch "Neuland"

Online-Export ist immer noch "Neuland"

Berlin - Abverkauf im Internet  - das ist für die meisten deutschen Firmen und Händler anscheidend immer noch "Neuland". Beim Online-Handel ist Deutschland laut einer Studie kein Exportweltmeister.
Online-Export ist immer noch "Neuland"
Blauer Dunst: Steuereinnahmen gehen zurück

Blauer Dunst: Steuereinnahmen gehen zurück

Wiesbaden - Wird jetzt weniger geraucht oder mehr geschmuggelt? Im vergangenen Jahr sind in Deutschland so wenig Zigaretten  versteuert worden wie noch seit der Wiedervereinigung.
Blauer Dunst: Steuereinnahmen gehen zurück
"Gelber Engel": Statistiken bereits vernichtet?

"Gelber Engel": Statistiken bereits vernichtet?

München - Nach den aufgedeckten Manipulationen um den Autopreis „Gelber Engel“ will der ADAC umfassende Aufklärung. Doch das könnte schwierig werden.
"Gelber Engel": Statistiken bereits vernichtet?
Telekom: Netzausbau für Zukunft entscheidend

Telekom: Netzausbau für Zukunft entscheidend

München - Der neue Chef der Deutschen Telekom, Tim Höttges, sieht einen schnellen und umfassenden Ausbau der digitalen Infrastruktur als entscheidende Aufgabe für Politik und Wirtschaft.
Telekom: Netzausbau für Zukunft entscheidend
ADAC gibt Betrug zu - Funktionär tritt zurück

ADAC gibt Betrug zu - Funktionär tritt zurück

München - Erst hatte der ADAC noch von Unterstellungen gesprochen und die Kritiker verspottet. Nun musste der große Autoclub klein beigeben und Manipulationen beim Autopreis „Gelber Engel“ eingestehen.
ADAC gibt Betrug zu - Funktionär tritt zurück
Kartellamt-Strafe: Bierpreise steigen  

Kartellamt-Strafe: Bierpreise steigen  

Hamburg/München - Die millionenschweren Bußgelder gegen mehrere Brauereien wegen verbotener Preisabsprachen dürften die Bierpreise nach einem „Spiegel“-Bericht deutlich steigen lassen.
Kartellamt-Strafe: Bierpreise steigen  
Nintendo: Millionen-Verlust statt Gewinn

Nintendo: Millionen-Verlust statt Gewinn

Tokio - Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo hat nach schwachen Verkäufen seiner Konsole Wii U die Prognose für das laufende Geschäftsjahr zusammengestrichen.
Nintendo: Millionen-Verlust statt Gewinn
Bilfinger baut 800 Stellen in Deutschland ab

Bilfinger baut 800 Stellen in Deutschland ab

Mannheim - Der Bilfinger-Konzern verschlankt seine Verwaltung, die meisten Stellen fallen in Deutschland weg. Am stärksten bluten muss München.
Bilfinger baut 800 Stellen in Deutschland ab
Discounter-Wettbewerb: Aldi senkt Preise

Discounter-Wettbewerb: Aldi senkt Preise

Mülheim - Aldi heizt den Wettbewerb im deutschen Lebensmittelhandel weiter an. Der Marktführer senkte am Samstag die Preise für verschiedene Produkte.
Discounter-Wettbewerb: Aldi senkt Preise
Haribo reagiert auf Rassismus-Debatte

Haribo reagiert auf Rassismus-Debatte

Stokholm - Haribo  nimmt in Schweden und Dänemark seinen "Skipper-Mix" mit salzigen Lakritzfiguren aus dem Handel. Vorausgegangen war Kritik an dem Bonbonhersteller wegen rassistischen Figuren.
Haribo reagiert auf Rassismus-Debatte
Rentensystem benachteiligt Familien

Rentensystem benachteiligt Familien

Berlin - Das Rentensystem benachteiligt laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung Familien. So werde ein heute 13-Jähriger im Laufe seines Lebens durchschnittlich 77.000 Euro mehr in die Rentenkasse einzahlen als er selbst an Rente beziehen werde.
Rentensystem benachteiligt Familien
Deutsche Investoren kaufen TV-Hersteller Loewe

Deutsche Investoren kaufen TV-Hersteller Loewe

Kronach - Der angeschlagene Fernsehgeräte-Hersteller Loewe wird zu wesentlichen Teilen an eine deutsche Investorengruppe verkauft.
Deutsche Investoren kaufen TV-Hersteller Loewe
Weltbild-Gruppe soll erhalten werden 

Weltbild-Gruppe soll erhalten werden 

Augsburg  - Der Insolvenzverwalter der katholischen Weltbild-Gruppe will eine Zerschlagung des Unternehmens verhindern. Es sollen sich schon Investoren gemeldet haben.
Weltbild-Gruppe soll erhalten werden 
Bahn: Lokführer-Streik vorerst abgewendet

Bahn: Lokführer-Streik vorerst abgewendet

Frankfurt/Main - Bei der Bahn sind vorerst Streiks der Lokführer abgewendet.
Bahn: Lokführer-Streik vorerst abgewendet
"Knopf im Ohr": Steiff verliert vor Gericht

"Knopf im Ohr": Steiff verliert vor Gericht

Luxemburg - Der Plüschtierhersteller Steiff hat im Streit um den „Knopf im Ohr“ eine juristische Schlappe erlitten.
"Knopf im Ohr": Steiff verliert vor Gericht
Ecclestone muss in München vor Gericht

Ecclestone muss in München vor Gericht

München - Das Imperium von Bernie Ecclestone droht zu fallen. Das Landgericht München entschied am Donnerstag, die Anklage gegen den 83 Jahre alten Briten zuzulassen.
Ecclestone muss in München vor Gericht
Experten: Finanzkrise kann wieder zuschlagen

Experten: Finanzkrise kann wieder zuschlagen

London - Die Finanzkrise ist nach Überzeugung führender Wirtschaftsexperten längst nicht überwunden und kann erneut zuschlagen.
Experten: Finanzkrise kann wieder zuschlagen
Deutschland bläst mehr Klima-Killer raus

Deutschland bläst mehr Klima-Killer raus

Berlin - Bei den klimaschädlichen Emissionen in Deutschland hat es nach Regierungsangaben im Jahr 2012 und wohl auch 2013 einen leichten Anstieg gegeben.
Deutschland bläst mehr Klima-Killer raus
Weltbild-Mitarbeiter schimpfen auf die Kirche

Weltbild-Mitarbeiter schimpfen auf die Kirche

Augsburg  - Die katholische Kirche bekommt wegen der Pleite der Verlagsgruppe Weltbild  weiter massiven Gegenwind. Mitarbeiter werfen den Bischöfen vor, Weltbild geradezu in die Insolvenz  getrieben zu haben.
Weltbild-Mitarbeiter schimpfen auf die Kirche
Air Berlin: Scheitert Schadenersatzklage?

Air Berlin: Scheitert Schadenersatzklage?

Berlin - Mit einer 48-Millionen-Forderung zieht Air Berlin gegen die Betreiber des Berliner Pannen-Airports Schönefeld vor Gericht. Doch die Richter winken weitgehend ab.
Air Berlin: Scheitert Schadenersatzklage?
Neuverschuldung 2013 bei 22,1 Milliarden Euro

Neuverschuldung 2013 bei 22,1 Milliarden Euro

Berlin - Der Bund musste 2013 weniger neue Kredite aufnehmen als geplant - was trotz Sonderbelastungen kaum überrascht. Die weiteren Etatziele aber sind nach den teuren Koalitionsvorgaben alles andere als ein Selbstläufer.
Neuverschuldung 2013 bei 22,1 Milliarden Euro
Dax und MDax markieren neue Rekordhochs

Dax und MDax markieren neue Rekordhochs

Frankfurt/Main - Der Dax hat am Mittwoch dank positiver Vorgaben bei 9643 Punkten ein neues Rekordhoch markiert.
Dax und MDax markieren neue Rekordhochs
Weniger Frauen in Dax-Vorständen

Weniger Frauen in Dax-Vorständen

Berlin - Der Anteil der Frauen in den Führungsetagen deutscher Dax-Unternehmen ist einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr gesunken.
Weniger Frauen in Dax-Vorständen
Deutsche Wirtschaft wächst um 0,4 Prozent

Deutsche Wirtschaft wächst um 0,4 Prozent

Berlin - Die schwache Weltkonjunktur hat die deutsche Wirtschaft 2013 gebremst. Dank des kräftigen Inlandskonsums legte das Bruttoinlandsprodukt preisbereinigt aber immerhin um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
Deutsche Wirtschaft wächst um 0,4 Prozent
Bestellung für zwölf Airbus-Jets storniert

Bestellung für zwölf Airbus-Jets storniert

Toulouse - Herber Schlag für Airbus: Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat eine Bestellung für zwölf Airbus-Maschinen storniert. Die Einbußen gehen in die Milliarden.
Bestellung für zwölf Airbus-Jets storniert
Weltbank: Globale Wirtschaft auf gutem Weg

Weltbank: Globale Wirtschaft auf gutem Weg

Washington - Der Konjunkturausblick der Weltbank klingt rundweg positiv. Auch für die Eurozone wird es laut der Prognose aufwärts gehen. Dennoch warnt die Organisation auch vor globalen Risiken.
Weltbank: Globale Wirtschaft auf gutem Weg
Firmen unterschätzen Cyperspionage-Gefahr

Firmen unterschätzen Cyperspionage-Gefahr

Berlin - Die Gefahr der Industriespionage  über das Internet  wird aus Expertensicht von kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland noch immer unterschätzt.
Firmen unterschätzen Cyperspionage-Gefahr
Pannen-Flughafen: Air Berlin fordert Millionen

Pannen-Flughafen: Air Berlin fordert Millionen

Berlin - Air Berlin geht wegen der geplatzten Eröffnung des Berliner Hauptstadtflughafens BER mit einer Millionenforderung in die Offensive.
Pannen-Flughafen: Air Berlin fordert Millionen
AKW Biblis: Hessen droht Millionen-Entschädigung

AKW Biblis: Hessen droht Millionen-Entschädigung

Wiesbaden - Dem Land Hessen droht eine Schadenersatzzahlung in dreistelliger Millionenhöhe, weil es 2011 nach der Fukushima- Katastrophe das Atomkraftwerks Biblis abschalten ließ.
AKW Biblis: Hessen droht Millionen-Entschädigung
Trotz Energiewende: Kohlestrom-Anteil steigt

Trotz Energiewende: Kohlestrom-Anteil steigt

Berlin - Trotz der Energiewende kommt inzwischen fast jede zweite Kilowattstunde Strom aus Kohlekraftwerken. Der Anteil ist im vergnagenen Jahr fast auf 50 Prozent gestiegen.
Trotz Energiewende: Kohlestrom-Anteil steigt
Insolvenz-Verwalter will Weltbild retten

Insolvenz-Verwalter will Weltbild retten

Augsburg  - Die Lage beim Weltbild-Verlag ist nicht zu beschönigen, sagt der Insolvenzverwalter. Er will sein Bestes geben. Immerhin sei Weltbild eine gute Marke und habe treue Kunden.
Insolvenz-Verwalter will Weltbild retten
Das ist der neue Zehn-Euro-Schein

Das ist der neue Zehn-Euro-Schein

Frankfurt - Die Europäische Zentralbank hat am Montag den neuen Zehn-Euro-Schein vorgestellt. Die neue Banknote wird ab dem 23. September in Umlauf gebracht.
Das ist der neue Zehn-Euro-Schein
Millionen-Bußgelder: Diese Brauereien müssen zahlen

Millionen-Bußgelder: Diese Brauereien müssen zahlen

Bonn - Wegen verbotener Preisabsprachen bei Bier müssen fünf deutsche Brauereien Bußgelder in einer Gesamthöhe von 106,5 Millionen Euro zahlen.
Millionen-Bußgelder: Diese Brauereien müssen zahlen