Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Französischer Luftfahrt-Industrieller Dassault gestorben

Französischer Luftfahrt-Industrieller Dassault gestorben

Multimilliardär, Politiker und Herr über ein Rüstungs- und Presseimperium: Serge Dassault galt als einflussreicher Mann in Frankreich.
Französischer Luftfahrt-Industrieller Dassault gestorben
Bund will schnell Klarheit zu Abgas-Vorwürfen bei Daimler

Bund will schnell Klarheit zu Abgas-Vorwürfen bei Daimler

Der Diesel-Skandal zieht in der deutschen Autoindustrie immer weitere Kreise - und die Politik erhöht den Druck. Daimler-Boss Zetsche kommt zum Rapport nach Berlin - und reist mit zwei neuen Fristen wieder ab.
Bund will schnell Klarheit zu Abgas-Vorwürfen bei Daimler
EU: Netzentgelt-Befreiung in Deutschland war illegal

EU: Netzentgelt-Befreiung in Deutschland war illegal

Jahrelang wurden laut EU-Kommission stromintensive Unternehmen in Deutschland bei der Netznutzung unerlaubterweise bevorzugt. Die Bundesregierung muss nun Millionensummen nachfordern.
EU: Netzentgelt-Befreiung in Deutschland war illegal
Verbot von Plastikgabeln und Co. soll Milliarden sparen

Verbot von Plastikgabeln und Co. soll Milliarden sparen

Jährlich landen 500.000 Tonnen Plastikmüll im Meer. Das geht so nicht weiter, sagt die EU-Kommission und schlägt eine radikale Wende vor. Und obwohl das Unwort «Verbot» vorkommt, ist das Echo erstaunlich positiv.
Verbot von Plastikgabeln und Co. soll Milliarden sparen
Streit um Abfindungsprogramm bei Opel

Streit um Abfindungsprogramm bei Opel

Bei den Gesprächen der Opel-Einigungsstelle soll es eigentlich um den großen Zukunftsplan gehen. Doch zum Auftakt streiten die Kontrahenten erneut um die Abfindungen, mit denen Opel viele Beschäftigte ködert.
Streit um Abfindungsprogramm bei Opel
Streit um Airbus-Subventionen geht weiter

Streit um Airbus-Subventionen geht weiter

Genf (dpa) - Im Streit mit den USA um illegale Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus hat die unterlegene Europäische Union bei der Welthandelsorganisation (WTO) die Erfüllung aller Auflagen verkündet.
Streit um Airbus-Subventionen geht weiter
Versand-Dienstleister greifen Post an

Versand-Dienstleister greifen Post an

Neuer Streit ums Briefporto: Paketdienste greifen die Post wegen zu hoher Preise an. Mit den Gewinnen könnte sie ihr Paketgeschäft quersubventionieren. Für den Bundesverband Briefdienste geht die Kritik aber in die falsche Richtung.
Versand-Dienstleister greifen Post an
Nach Postbank-Integration bald Gespräche über Stellenabbau

Nach Postbank-Integration bald Gespräche über Stellenabbau

Frankfurt/Main (dpa) - Nach Abschluss der Integration der Postbank könnte es bei der Deutschen Bank auch in der Privatkundensparte bald Verhandlungen über einen Stellenabbau geben.
Nach Postbank-Integration bald Gespräche über Stellenabbau
Türkische Lira legt nach tiefem Absturz stark zu

Türkische Lira legt nach tiefem Absturz stark zu

Am Wochenende hatte der türkische Präsident Erdogan noch die Bevölkerung dazu aufgerufen, Devisen in Lira zu tauschen, um deren rasanten Kursverfall aufzuhalten. Jetzt hilft eine Entscheidung der Notenbank, den Absturz der taumelnden türkischen Währung zu bremsen.
Türkische Lira legt nach tiefem Absturz stark zu
Strohhalm, Einweggeschirr und Co. - Diese Plastikartikel will die EU verbieten

Strohhalm, Einweggeschirr und Co. - Diese Plastikartikel will die EU verbieten

Egal ob Plastikgeschirr, Strohhalme oder Wattestäbchen - die EU sagt Plastik jetzt den Kampf an. Ein neuer Vorstoß der Kommission schlägt teils drastische Maßnahmen vor, um den Plastikmüll zu reduzieren. Doch das könnte sich mit Blick auf die Umwelt lohnen.
Strohhalm, Einweggeschirr und Co. - Diese Plastikartikel will die EU verbieten
Forscher: Deutscher Arbeitsmarkt schaltet einen Gang runter

Forscher: Deutscher Arbeitsmarkt schaltet einen Gang runter

Nürnberg (dpa) - Jobvermittler schauen nicht mehr ganz so optimistisch auf den deutschen Arbeitsmarkt wie noch zu Jahresbeginn.
Forscher: Deutscher Arbeitsmarkt schaltet einen Gang runter
Bei Skitour verschollen: Vermisster Tengelmann-Chef bekommt Gedenkfeier

Bei Skitour verschollen: Vermisster Tengelmann-Chef bekommt Gedenkfeier

Rund zwei Monate nach dem Verschwinden von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub bei einer Skitour in den Alpen soll am 8. Juni eine Trauerfeier auf dem Gelände der Mülheimer Firmenzentrale stattfinden.
Bei Skitour verschollen: Vermisster Tengelmann-Chef bekommt Gedenkfeier
Wirtschaftsminister Altmaier sieht im Handelsstreit mit USA „Beginn einer entscheidenden Woche“

Wirtschaftsminister Altmaier sieht im Handelsstreit mit USA „Beginn einer entscheidenden Woche“

Die Zeit drängt, denn am 1. Juni läuft die Ausnahme für die EU im Falle der US-Strafzälle auf Stahl und Aluminium aus. Nun will es der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier mit einer anderen Verhandlungstaktik versuchen.
Wirtschaftsminister Altmaier sieht im Handelsstreit mit USA „Beginn einer entscheidenden Woche“
Experten: Tarifabschlüsse könnten Konjunktur Schwung bringen

Experten: Tarifabschlüsse könnten Konjunktur Schwung bringen

Mehr Impulse von innen statt durch Handel mit anderen Ländern - viele Experten setzen auf eine stärkere Nachfrage heimischer Verbraucher, um die Wirtschaft anzutreiben. Das könnte angesichts der jüngsten Tariferhöhungen gelingen. Aber die Weltwirtschaft bleibt ein Risiko.
Experten: Tarifabschlüsse könnten Konjunktur Schwung bringen
Netzagentur: Werden Vodafone und Telekom gleich behandeln

Netzagentur: Werden Vodafone und Telekom gleich behandeln

Klare Ansagen von Netzagentur-Chef Homann zum geplanten Deal zwischen Vodafone und Unitymedia: Die neue Rolle des dann gewachsenen Kabelnetzbetreibers will er genau unter die Lupe nehmen. Auch bei der Post hat der Regulierer genaue Vorstellungen.
Netzagentur: Werden Vodafone und Telekom gleich behandeln
Neue Abgastests: VW-Produktionsengpässe ab August erwartet

Neue Abgastests: VW-Produktionsengpässe ab August erwartet

Wohl jeder weiß inzwischen: Der Verbrauch, den Autobauer für viele Modelle angeben, dürfte in der Realität oft kaum zu erreichen sein. Der neue Prüfzyklus WLTP soll nun realistischere Antworten liefern. Die Umstellung hat aber Folgen - für Mitarbeiter und Kunden.
Neue Abgastests: VW-Produktionsengpässe ab August erwartet
Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich

Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich

Zu langes Warten aufs ersehnte Paket, häufiges Klingeln beim Nachbarn: Im wachsenden Paketmarkt sind die Ansprüche an die Zustellung hoch - und oft passieren Fehler. Beschwerden nimmt die Bundesnetzagentur entgegen. Kunden machen davon reichlich Gebrauch.
Rekord bei Post-Beschwerden wahrscheinlich
Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Die Deutsche Post plant einem Bericht zufolge die Erhöhung der Preise für Briefsendungen. Wie die "Bild am Sonntag" schrieb, soll sich ein Standardbrief von derzeit 70 Cent auf 80 Cent verteuern.
Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent
IG BAU stimmt Schlichterspruch zu

IG BAU stimmt Schlichterspruch zu

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft IG BAU hat dem Schlichterspruch zur Tariferhöhung für 800.000 Bauarbeiter in Deutschland zugestimmt. Der IG-BAU-Vorsitzende Robert Feiger forderte am Samstag zugleich die Arbeitgeber auf, «dass sie dem Kompromiss ebenfalls zustimmen».
IG BAU stimmt Schlichterspruch zu
VW verhängt Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle

VW verhängt Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle

Wolfsburg (dpa) – Volkswagen hat einen vorübergehenden Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle verhängt und will eine Fehlanzeige beheben. Wie der Konzern am Samstag bestätigte, muss ein Software-Update für den vielfach verbauten 2.0-TDI-Motor entwickelt werden.
VW verhängt Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle
Stattdessen Allrad für alle? VW verhängt Stopp für wichtige Diesel-Modelle

Stattdessen Allrad für alle? VW verhängt Stopp für wichtige Diesel-Modelle

VW muss ein Software-Update für mehrere Modelle nachlegen - und legt deshalb einen Fertigungsstopp für mehrere Dieselmodelle ein. Für die Kunden könnte das auch Vorteile haben.
Stattdessen Allrad für alle? VW verhängt Stopp für wichtige Diesel-Modelle
Chinas Telekomausrüster ZTE darf US-Geschäft fortsetzen

Chinas Telekomausrüster ZTE darf US-Geschäft fortsetzen

Washington/Peking (dpa) - Der von Sanktionen betroffene chinesische Telekom-Ausrüster ZTE kann seine Geschäfte in den USA gegen Auflagen und Zahlung einer Milliardenstrafe wieder aufnehmen.
Chinas Telekomausrüster ZTE darf US-Geschäft fortsetzen
Arbeitsagentur-Chef schlägt Alarm: Zwingen hohe Mieten die Deutschen in Nebenjobs?

Arbeitsagentur-Chef schlägt Alarm: Zwingen hohe Mieten die Deutschen in Nebenjobs?

Immer mehr Deutsche haben einen Zweitjob. Aus der Arbeitsagentur heißt es, das könne auch an den hohen Mieten liegen - und das Problem werde sich nicht von selbst lösen.
Arbeitsagentur-Chef schlägt Alarm: Zwingen hohe Mieten die Deutschen in Nebenjobs?
Selbsternannte „Institute“ und Fake-Bio: Experten rügen „Siegelitis“

Selbsternannte „Institute“ und Fake-Bio: Experten rügen „Siegelitis“

Gütesiegel sollen die Kaufentscheidung erleichtern, sorgen oft aber nur für Verwirrung. Verbraucherschützer und Wettbewerbszentrale führen einen Kampf gegen Windmühlen.
Selbsternannte „Institute“ und Fake-Bio: Experten rügen „Siegelitis“
Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen

Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen

Meist kommen bei der Hotelrechnung fünf Prozent hinzu: Seit 2010 bitten zahlreiche Städte Touristen zur Kasse. Hoteliers gehen dagegen durch die Instanzen. Nun ist eine höchstrichterliche Entscheidung in Sicht.
Karlsruhe will noch 2018 über Bettensteuern urteilen
Auto-Experte: Opel droht zur PSA-Hülle zu werden

Auto-Experte: Opel droht zur PSA-Hülle zu werden

Was wird aus Opel? Wenn die Einschätzungen eines namhaften Experten eintreffen, wird von dem einstigen deutschen Marktführer nicht viel mehr als eine Markenhülle übrig bleiben.
Auto-Experte: Opel droht zur PSA-Hülle zu werden
Moody's droht Italien mit schlechterer Kreditwürdigkeit

Moody's droht Italien mit schlechterer Kreditwürdigkeit

London (dpa) - Die jüngsten politischen Entwicklungen in Italien sorgen nun auch bei Ratingagenturen für Beunruhigung. Am späten Freitagabend verkündete Moody's, die Einstufung der Kreditwürdigkeit des Landes auf eine Herabsetzung zu prüfen.
Moody's droht Italien mit schlechterer Kreditwürdigkeit
Cheflobbyist Thomas Steg offenbar vor Rückkehr zu Volkswagen

Cheflobbyist Thomas Steg offenbar vor Rückkehr zu Volkswagen

Der Volkswagen-Konzern will Cheflobbyist Thomas Steg in seine alte Funktion zurückholen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Samstag) unter Berufung auf nicht näher genannte Unternehmenskreise.
Cheflobbyist Thomas Steg offenbar vor Rückkehr zu Volkswagen
Dax erholt sich etwas von jüngstem Kursrutsch

Dax erholt sich etwas von jüngstem Kursrutsch

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach zwei Verlusttagen wieder etwas gefangen. Die besonnene Reaktion Nordkoreas auf die Absage des Atomgipfels durch US-Präsident Trump habe die Stimmung ein wenig aufgehellt, hieß es. Zudem fielen aktuelle Konjunkturdaten besser als befürchtet aus.
Dax erholt sich etwas von jüngstem Kursrutsch
EU-Länder kürzen Liste der Steueroasen

EU-Länder kürzen Liste der Steueroasen

Bankenreformen, Steueroasen, Mehrwertsteuern für Online-Medien: Die EU-Finanzminister haben bei ihrem Treffen in Brüssel eine ganze Reihe an Themen in den Blick genommen. Nicht in allen Punkten konnten sie sich einigen.
EU-Länder kürzen Liste der Steueroasen
Neue Vorwürfe gegen Daimler im Diesel-Skandal

Neue Vorwürfe gegen Daimler im Diesel-Skandal

Der Druck auf den Autobauer Daimler nimmt zu. Ihm droht ein Massenrückruf von Dieselfahrzeugen. Vorstandschef Zetsche muss nun zum Rapport ins Bundesverkehrsministerium.
Neue Vorwürfe gegen Daimler im Diesel-Skandal
Tempomat-Problem: Fiat Chrysler ruft Millionen Autos zurück

Tempomat-Problem: Fiat Chrysler ruft Millionen Autos zurück

Auburn Hills (dpa) - Der italienisch-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler ruft in den USA 4,8 Millionen Fahrzeuge zurück. Grund sind mögliche Probleme mit dem Tempomat, wie das Unternehmen in Auburn Hills mitteilte. Es ist eine der größten Rückruf-Aktionen, die in den USA bislang veranlasst wurden.
Tempomat-Problem: Fiat Chrysler ruft Millionen Autos zurück
„Das will doch keiner sehen ...“ - Frauen gehen auf Aldi los

„Das will doch keiner sehen ...“ - Frauen gehen auf Aldi los

Neue Produkte werden unter Aldi-Kunden stets ausführlich diskutiert. In diesem Fall wettern vor allem Frauen gegen den Discounter.
„Das will doch keiner sehen ...“ - Frauen gehen auf Aldi los
Fiat ruft Millionen Autos zurück

Fiat ruft Millionen Autos zurück

Wegen Softwareproblemen ruft Fiat Millionen Autos zurück. Betroffen sind mehrere Marken des Unternehmens.
Fiat ruft Millionen Autos zurück
Siemens wird Partner bei Batteriezellen-Fabrik für E-Autos

Siemens wird Partner bei Batteriezellen-Fabrik für E-Autos

Die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos könnte für Siemens ein Geschäft werden. Dem schwedischen Pionier Northvolt liefert der Münchner Konzern die Technik für die erste europäische «Gigafactory». Und das ist noch nicht alles.
Siemens wird Partner bei Batteriezellen-Fabrik für E-Autos
Autobauer-Vergleich: BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze

Autobauer-Vergleich: BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze

Stuttgart (dpa) - BMW und Volkswagen haben im weltweiten Vergleich der Autokonzerne auch zu Jahresbeginn 2018 wieder Spitzenplätze belegt.
Autobauer-Vergleich: BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze
Start-ups mischen deutschen Matratzenhandel auf

Start-ups mischen deutschen Matratzenhandel auf

Düsseldorf (dpa) - Junge Start-ups mischen den deutschen Matratzenhandel auf.
Start-ups mischen deutschen Matratzenhandel auf
WLAN-Repeater bei Aldi zum Schnäppchenpreis - doch in einem Punkt zeigt er Schwächen

WLAN-Repeater bei Aldi zum Schnäppchenpreis - doch in einem Punkt zeigt er Schwächen

Aldi hat jetzt einen günstigen WLAN-Repeater im Angebot, der auch als Router genutzt werden kann. Doch es gibt einen entscheidenden Haken.
WLAN-Repeater bei Aldi zum Schnäppchenpreis - doch in einem Punkt zeigt er Schwächen
Patentstreit: Samsung soll Apple 539 Millionen Dollar zahlen

Patentstreit: Samsung soll Apple 539 Millionen Dollar zahlen

Im Dauer-Patentstreit von Apple und Samsung in den USA haben Geschworene dem iPhone-Konzern noch einmal 539 Millionen Dollar zugesprochen. Es ist ein Rückzugsgefecht in einem Konflikt, der im Rest der Welt bereits beendet wurde.
Patentstreit: Samsung soll Apple 539 Millionen Dollar zahlen
Flixbus will auf weiteren Bahnstrecken Züge fahren lassen

Flixbus will auf weiteren Bahnstrecken Züge fahren lassen

Berlin (dpa) - Der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus will der Deutschen Bahn auf weiteren Strecken auch mit Zügen Konkurrenz machen.
Flixbus will auf weiteren Bahnstrecken Züge fahren lassen
EU-Wettbewerbshüter und Gazprom einigen sich in Streit

EU-Wettbewerbshüter und Gazprom einigen sich in Streit

Hat Gazprom seine marktbeherrschende Stellung in Osteuropa missbraucht? Mehrere Jahre stritten Brüssel und der russische Energieriese darüber. Eine saftige Geldstrafe konnte Gazprom nun wohl verhindern. Doch der Streit hat auch eine politische Dimension.
EU-Wettbewerbshüter und Gazprom einigen sich in Streit
Studie: Aufschwung kommt bei vielen nicht an

Studie: Aufschwung kommt bei vielen nicht an

Die Wirtschaft in Deutschland brummt seit Jahren, die Arbeitslosigkeit ist gering. Wer profitiert davon, wer nicht? Darüber gibt eine Studie Aufschluss.
Studie: Aufschwung kommt bei vielen nicht an
„Gezielte Provokation“ - Deutscher Politiker reagiert auf Trumps Zoll-Drohung

„Gezielte Provokation“ - Deutscher Politiker reagiert auf Trumps Zoll-Drohung

SPD-Europapolitiker Udo Bullmann hält die Entscheidung Trumps, Strafzöllen auf Autos zu prüfen, für eine „gezielte Provokation“ und kritisiert die aktuelle deutsch-amerikanische Beziehung.
„Gezielte Provokation“ - Deutscher Politiker reagiert auf Trumps Zoll-Drohung
Auch Daimler wird Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vorgeworfen

Auch Daimler wird Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vorgeworfen

Der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) beim Transporter-Modell Vito eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet.
Auch Daimler wird Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vorgeworfen
Hornbach baut Online-Geschäft aus

Hornbach baut Online-Geschäft aus

Immer mehr Heimwerker kaufen ihr Werkzeug oder Bastelmaterial nicht mehr im Baumarkt, sondern ohne Beratung im Netz. Der Baumarktkonzern muss daher viel Geld in den Internethandel stecken. Denn im klassischen Handel halten sich die Deutschen zurück.
Hornbach baut Online-Geschäft aus
KBA wirft Daimler Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vor

KBA wirft Daimler Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vor

Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) beim Transporter-Modell Vito eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet.
KBA wirft Daimler Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vor
Boom der deutschen Wirtschaft stößt an Wachstumsgrenzen

Boom der deutschen Wirtschaft stößt an Wachstumsgrenzen

Die Unternehmen investieren, der Bau boomt. Dennoch wächst Europas größte Volkswirtschaft nicht mehr so stark wie im vergangenen Jahr. Geht der längsten Aufschwungphase seit 1991 die Puste aus? Dämpfer sind gleich aus mehreren Richtungen möglich.
Boom der deutschen Wirtschaft stößt an Wachstumsgrenzen
Wohnungsbau kommt nur langsam in Schwung

Wohnungsbau kommt nur langsam in Schwung

Ein Rekord seit Beginn des Jahrtausends reicht nicht: In Deutschland wurden 2017 erneut mehr Wohnungen gebaut. Doch die Nachfrage kann das nicht stillen. Das Ziel der Bundesregierung gerät außer Reichweite.
Wohnungsbau kommt nur langsam in Schwung
Rückruf bei Ikea wegen Sturzgefahr: Dieses Produkt ist betroffen

Rückruf bei Ikea wegen Sturzgefahr: Dieses Produkt ist betroffen

Wegen Sicherheitsproblemen hat der Möbelkonzern Ikea am Donnerstag das Fahrrad „Sladda“ zurückgerufen. Es bestehe Sturzgefahr, hieß es vom schwedischen Unternehmen.
Rückruf bei Ikea wegen Sturzgefahr: Dieses Produkt ist betroffen
Flug wegen Zugverspätung verpasst: Reisende müssen Kosten selbst tragen

Flug wegen Zugverspätung verpasst: Reisende müssen Kosten selbst tragen

Ein Touristenpaar aus Würzburg verpasste wegen einer Zugverspätung von 103 Minuten seinen Flug. Trotzdem müssen die Reisende die Kosten selbst tragen. Das entschied das Amtsgericht Frankfurt am Donnerstag.
Flug wegen Zugverspätung verpasst: Reisende müssen Kosten selbst tragen