Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Gerichte uneins über Verkaufsverbote für große Einzelhändler

Gerichte uneins über Verkaufsverbote für große Einzelhändler

In der Corona-Krise durften größere Geschäfte bisher nur beschränkt öffnen. In einigen Bundesländern haben Warenhäuser mit Klagen vor Gericht Erfolg, anderswo scheitern sie. Das Bundesverfassungsgericht hat nun über einen ersten Eilantrag entschieden.
Gerichte uneins über Verkaufsverbote für große Einzelhändler
American Airlines wegen Corona tief in den roten Zahlen

American Airlines wegen Corona tief in den roten Zahlen

American Airlines hat schon fast alle Flüge wegen der Corona-Pandemie gestrichen und zahlreiche Jets einfach geparkt. Quartalszahlen verdeutlichen nun die Finanzproblem der großen Fluggesellschaft
American Airlines wegen Corona tief in den roten Zahlen
Katerstimmung an der Börse nach Rezessionswarnung der EZB

Katerstimmung an der Börse nach Rezessionswarnung der EZB

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Aufholjagd die Katerstimmung: Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Donnerstag vor dem langen Wochenende die Reißleine gezogen.
Katerstimmung an der Börse nach Rezessionswarnung der EZB
Entschädigungszahlungen - VW einigt sich mit 235.000 Kunden

Entschädigungszahlungen - VW einigt sich mit 235.000 Kunden

Hunderttausende Kläger, ein Konzern: Das Musterverfahren zwischen VW und Verbraucherschützern ist per Diesel-Vergleich abgeschlossen. Viele Kunden nahmen das Angebot an. Doch für die Autoindustrie ist der Abgasskandal damit noch nicht beendet.
Entschädigungszahlungen - VW einigt sich mit 235.000 Kunden
EZB: Keine Ausweitung des Anti-Krisen-Kurses

EZB: Keine Ausweitung des Anti-Krisen-Kurses

Mit Milliarden stemmen sich Europas Währungshüter gegen die Folgen der Corona-Krise. Die EZB ist zum Nachlegen bereit. Vorerst jedoch hält sich die Notenbank zurück.
EZB: Keine Ausweitung des Anti-Krisen-Kurses
Betriebe melden für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit an

Betriebe melden für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit an

Die Lage in der Corona-Krise ist dramatisch: Deutschlands Betriebe melden für über zehn Millionen Menschen Kurzarbeit an - und damit fast für jeden dritten Beschäftigten in Deutschland. In einigen Branchen wie der Gastronomie sind fast alle Mitarbeiter betroffen.
Betriebe melden für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit an
Wirtschaft der Eurozone bricht wegen Corona-Krise ein

Wirtschaft der Eurozone bricht wegen Corona-Krise ein

Geschlossene Geschäfte, Reiseverbote, stillstehende Produktionsanlagen: Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft global mehr oder weniger lahmgelegt. In Europa bekommen das vor allem Frankreich, Spanien und Italien zu spüren.
Wirtschaft der Eurozone bricht wegen Corona-Krise ein
Automobilindustrie in der Krise - dramatische Folgen für Daimler und Co.

Automobilindustrie in der Krise - dramatische Folgen für Daimler und Co.

Umsatzrückgänge bei Daimler, Porsche und Co. Die Gründe für die Krise in der Automobilindustrie sind vielfältig.
Automobilindustrie in der Krise - dramatische Folgen für Daimler und Co.
Prognose bei Daimler: Dramatischer Gewinneinbruch im ersten Quartal

Prognose bei Daimler: Dramatischer Gewinneinbruch im ersten Quartal

Wie geht es weiter mit Daimler? Diese Frage stellen sich neben den Aktionären auch die Mitarbeiter, die um ihre Arbeitsplätze fürchten.
Prognose bei Daimler: Dramatischer Gewinneinbruch im ersten Quartal
Seit März mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA

Seit März mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA

Die Lage am Arbeitsmarkt in den USA hat sich dramatisch zugespitzt. Die Corona-Krise hat zu Massenarbeitslosigkeit geführt. Auch die weiteren Prognosen sind düster.
Seit März mehr als 30 Millionen Arbeitslose in den USA
Thyssenkrupp erhält Staatshilfe in Milliardenhöhe

Thyssenkrupp erhält Staatshilfe in Milliardenhöhe

Die Corona-Pandemie hat den Stahlriesen ThyssenKrupp auf dem falschen Fuß erwischt. Der Konzern hat auch vorher große Finanzprobleme gehabt und bekommt nun den Beistand des Staats.
Thyssenkrupp erhält Staatshilfe in Milliardenhöhe
Shell schreibt Verluste und kappt Dividende

Shell schreibt Verluste und kappt Dividende

Der drastische Verfall des Ölpreises infolge der Coronavirus-Pandemie stellt den britisch-niederländischen Konzern vor nie dagewesene Herausforderungen. Das bekommen nun auch die Anteilseigner zu spüren.
Shell schreibt Verluste und kappt Dividende
Corona-Pandemie belastet Chemiekonzern BASF

Corona-Pandemie belastet Chemiekonzern BASF

BASF bekommt die Corona-Krise zu spüren. Die Nachfrage sinkt und damit auch der Gewinn. Dabei befand sich das Unternehmen auch vor der Krise schon inmitten eines Sparprogramms.
Corona-Pandemie belastet Chemiekonzern BASF
Rückläufige TV-Werbeerlöse schmälern Bertelsmann-Umsatz

Rückläufige TV-Werbeerlöse schmälern Bertelsmann-Umsatz

Unter sinkenden Werbeerlösen in der Corona-Zeit leiden viele Medienhäuser, weil Buchungen storniert werden. Der Bertelsmann-Konzern spürt das bereits beim Umsatz im ersten Quartal.
Rückläufige TV-Werbeerlöse schmälern Bertelsmann-Umsatz
Ölpreis-Sturz: Shell in die roten Zahlen abgerutscht - Lagerkapazitäten in den USA nahezu aufgebraucht 

Ölpreis-Sturz: Shell in die roten Zahlen abgerutscht - Lagerkapazitäten in den USA nahezu aufgebraucht 

Die Öl-Nachfrage ist weiterhin niedrig. Die Lagerkapazitäten werden nach und nach aufgebraucht. Jetzt ist Shell in die roten Zahlen gerutscht. 
Ölpreis-Sturz: Shell in die roten Zahlen abgerutscht - Lagerkapazitäten in den USA nahezu aufgebraucht 
Heimarbeit in Corona-Krise treibt Microsoft-Geschäft an

Heimarbeit in Corona-Krise treibt Microsoft-Geschäft an

In der Corona-Krise wird mehr von Zuhause gearbeitet. Microsoft profitiert davon, weil dabei Software in der Cloud genutzt wird - und zum Teil auch neue Windows-Notebooks gekauft wurden.
Heimarbeit in Corona-Krise treibt Microsoft-Geschäft an
Stärkster Wirtschaftseinbruch in Frankreich seit 1949

Stärkster Wirtschaftseinbruch in Frankreich seit 1949

Paris (dpa) - Frankreichs Wirtschaft hat im ersten Quartal wegen den Folgen der Corona-Krise den stärksten Konjunktureinbruch seit mehr als 70 Jahren erlitten.
Stärkster Wirtschaftseinbruch in Frankreich seit 1949
Erneuter Anstieg der US-Arbeitslosigkeit erwartet

Erneuter Anstieg der US-Arbeitslosigkeit erwartet

Die weltgrößte Volkswirtschaft steuert auf eine Rezession zu. Ein wichtiger Indikator sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe pro Woche. Millionen haben sich in den vergangenen Wochen arbeitslos gemeldet. Nun stehen neue Daten an.
Erneuter Anstieg der US-Arbeitslosigkeit erwartet
Tesla überrascht mit weiterem Quartalsgewinn

Tesla überrascht mit weiterem Quartalsgewinn

Tesla-Chef Elon Musk trumpft weiter auf: Erstmals hat sein Konzern drei Quartale in Folge Geld verdient. Während der Rest der Branche unter der Corona-Krise leidet, geht es für den E-Autobauer bergauf. Die größten Belastungen dürften aber erst noch bevorstehen.
Tesla überrascht mit weiterem Quartalsgewinn
Aufschluss über Arbeitsmarkt in der Corona-Krise

Aufschluss über Arbeitsmarkt in der Corona-Krise

Der deutsche Arbeitsmarkt hat sich bei Konjunkturdellen als überaus robust erwiesen - die Corona-Krise allerdings könnte stärker sein. Die Zahl der Kurzarbeiter dürfte nach oben schnellen. Dennoch könnte auch die Arbeitslosigkeit schon jetzt steigen.
Aufschluss über Arbeitsmarkt in der Corona-Krise
Flughafen Tegel könnte Anfang Juni außer Betrieb gehen

Flughafen Tegel könnte Anfang Juni außer Betrieb gehen

Wer nach Berlin fliegt, kommt längst nur noch in Nebengebäuden an. Es gibt so wenig Fluggäste, dass die meisten Terminals geschlossen bleiben. Nun planen die Betreiber eine Sparmaßnahme.
Flughafen Tegel könnte Anfang Juni außer Betrieb gehen
US-Wirtschaft schrumpft wegen Corona

US-Wirtschaft schrumpft wegen Corona

Das wahre Ausmaß der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise in den USA ist immer noch nicht absehbar. Mindestens 26 Millionen haben ihren Job verloren, die Wirtschaft schrumpft bereits. Jetzt gibt auch die Notenbank eine düstere Prognosen ab - ausgerechnet im Wahljahr.
US-Wirtschaft schrumpft wegen Corona
Autobranche will mit Kaufprämien aus Corona-Flaute kommen

Autobranche will mit Kaufprämien aus Corona-Flaute kommen

Corona hat die mächtige deutsche Autoindustrie weitgehend lahmgelegt. Neue Kaufprämien, bezahlt mit Steuergeld, sollen die Nachfrage anschieben - finden die Konzerne. Ideen dafür gibt es viele, reichlich Kritik daran aber auch.
Autobranche will mit Kaufprämien aus Corona-Flaute kommen
Deutsche Bank führt Negativzinsen für hohe Einlagen ein

Deutsche Bank führt Negativzinsen für hohe Einlagen ein

Nach fünf Verlustjahren in Folge sollte 2020 endlich wieder ein Erfolgsjahr für die Deutsche Bank werden. Der Auftakt war besser als allgemein erwartet. Allerdings führt das Geldhaus jetzt Negativzinsen für hohe Einlagen ein.
Deutsche Bank führt Negativzinsen für hohe Einlagen ein
Bundesregierung erwartet schwere Rezession

Bundesregierung erwartet schwere Rezession

Es ist ein düsterer Ausblick. Die Corona-Krise lässt die deutsche Wirtschaftsleistung einbrechen. Und es ist noch lange nicht vorbei. In der Wirtschaft wächst die Kritik am Kurs der Regierung.
Bundesregierung erwartet schwere Rezession
Lufthansa erhält erste Staatshilfen aus der Schweiz

Lufthansa erhält erste Staatshilfen aus der Schweiz

In der Corona-Krise bittet der klamme Lufthansa-Konzern in seinen vier Heimatländern um Staatshilfen. Während in Deutschland noch hart gerungen wird, öffnen die Schweizer als erste ihre Bundeskasse.
Lufthansa erhält erste Staatshilfen aus der Schweiz
Erste Handelsketten mit Schutzmasken "zum Selbstkostenpreis"

Erste Handelsketten mit Schutzmasken "zum Selbstkostenpreis"

Viele Ketten wollen den Mund-Nasen-Schutz rasch in ihr Angebot aufnehmen. Aldi Süd hat bereits damit angefangen.
Erste Handelsketten mit Schutzmasken "zum Selbstkostenpreis"
Länderchefs verschieben Beratungen über Auto-Kaufprämien

Länderchefs verschieben Beratungen über Auto-Kaufprämien

Bekommt die mächtige, aber durch Corona ausgebremste Autoindustrie Staatshilfen - und wenn ja, wie viel und für welche Antriebe?
Länderchefs verschieben Beratungen über Auto-Kaufprämien
Bosch sieht für 2020 weltweit tiefe Rezession

Bosch sieht für 2020 weltweit tiefe Rezession

Die Autobranche befindet sich ohnehin schon in der Krise, nun kommt auch noch Corona hinzu - Bosch sieht wenig zuversichtlich ins laufende Jahr. Immerhin: Der Pandemie sagt der Technologiekonzern mit eigenen Mitteln den Kampf an.
Bosch sieht für 2020 weltweit tiefe Rezession
Drei Bundesländer legen Stufenplan für Tourismus-Öffnung vor

Drei Bundesländer legen Stufenplan für Tourismus-Öffnung vor

Tourismus, Hotels und Gaststätten sind von der Corona-Krise erheblich betroffen. Drei Bundesländer haben einen Plan vorgelegt, wie die Branche wieder hochgefahren werden kann.
Drei Bundesländer legen Stufenplan für Tourismus-Öffnung vor
Airbus rutscht wegen Corona-Krise in die roten Zahlen

Airbus rutscht wegen Corona-Krise in die roten Zahlen

Mitten in der Covid-19-Pandemie schrillen bei Airbus die Alarmglocken. Die Produktion wird wegen der Krise zurückgefahren. Auch in Deutschland soll es Kurzarbeit geben.
Airbus rutscht wegen Corona-Krise in die roten Zahlen
Corona-Krise sorgt für heftigen Gewinneinbruch bei Daimler

Corona-Krise sorgt für heftigen Gewinneinbruch bei Daimler

Die Corona-Pandemie gibt bei Daimler weiter den Takt vor und macht alle Planungen des Autobauers zunichte. Auch finanziell muss der Konzern viele Federn lassen - und Vorstandschef Källenius jetzt das Geld zusammenhalten.
Corona-Krise sorgt für heftigen Gewinneinbruch bei Daimler
VW erwartet "gravierend rückläufiges Ergebnis"

VW erwartet "gravierend rückläufiges Ergebnis"

Nachfrageeinbruch, gekappte Lieferketten, geschlossene Werke: Die Corona-Pandemie drückt beim weltgrößten Autobauer erheblich aufs Geschäft. Inzwischen läuft die Produktion wieder an. Für den weiteren Jahresverlauf herrscht bei VW aber große Unsicherheit.
VW erwartet "gravierend rückläufiges Ergebnis"
Boeing schreibt Verluste und will tausende Stellen streichen

Boeing schreibt Verluste und will tausende Stellen streichen

Boeing steckt wegen des Problemfliegers 737 Max ohnehin schon tief in der Krise. Die Corona-Pandemie bringt den Airbus-Rivalen noch weiter in Not. Boeing schreibt tiefrote Zahlen und will mit einem drastischen Jobabbau reagieren.
Boeing schreibt Verluste und will tausende Stellen streichen
Google-Mutter Alphabet legt im ersten Quartal zu

Google-Mutter Alphabet legt im ersten Quartal zu

Beim Google-Mutterkonzern Alphabet ließ die Corona-Krise im März das Werbegeschäft schrumpfen. Die Monate davor liefen aber so gut, dass Alphabet das erste Quartal mit mehr Umsatz und Gewinn abschloss.
Google-Mutter Alphabet legt im ersten Quartal zu
Schutz an Bahnstrecken wird weiter ausgebaut

Schutz an Bahnstrecken wird weiter ausgebaut

Lärm kann krank machen. Viele Anwohner sind von Lärm betroffen, den Züge verursachen. Daher werden Wände aufgestellt und Schallschutzfenster eingebaut. Doch das Tempo des Ausbaus hält sich bislang in Grenzen.
Schutz an Bahnstrecken wird weiter ausgebaut
Ölpreise steigen - Unsicherheit hält aber an

Ölpreise steigen - Unsicherheit hält aber an

Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gestiegen und haben damit an die Erholung vom Vorabend angeknüpft. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 21,25 Dollar. Das waren 79 Cent mehr als am Dienstag.
Ölpreise steigen - Unsicherheit hält aber an
Corona lässt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken

Corona lässt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken

Eine Wirtschaft auf Sparflamme wegen der Corona-Pandemie bedeutet weniger Energiebedarf, bei Erdöl merken Verbraucher den Preiseffekt schon deutlich. Auch für das Klima ist der Rückgang der Nachfrage positiv. Die Frage ist, ob und wie lange die Entwicklung trägt.
Corona lässt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken
US-Notenbank stemmt sich gegen Auswirkungen der Corona-Krise

US-Notenbank stemmt sich gegen Auswirkungen der Corona-Krise

Die US-Notenbank hat den Geldhahn so weit aufgedreht wie nie zuvor. Mit massiven Programmen stabilisiert die Fed in der Corona-Krise die Märkte. Trotzdem ist der Ausblick für die US-Wirtschaft düster.
US-Notenbank stemmt sich gegen Auswirkungen der Corona-Krise
Nervenkrieg um Lufthansa wird härter

Nervenkrieg um Lufthansa wird härter

Dass die corona-geschädigte Lufthansa Staatshilfe braucht, ist unstrittig. Einer zu engen politischen Führung will sich das Management aber nicht unterwerfen.
Nervenkrieg um Lufthansa wird härter
British-Airways-Mutter IAG: 12.000 Jobs stehen auf der Kippe

British-Airways-Mutter IAG: 12.000 Jobs stehen auf der Kippe

Die Corona-Pandemie trifft die Fluggesellschaften hart. Bei der British-Airways-Mutter sind Tausende Arbeitsplätze in Gefahr. Auch Icelandair und die skandinavische SAS kündigen drastische Einschnitte an.
British-Airways-Mutter IAG: 12.000 Jobs stehen auf der Kippe
Baubehörde genehmigt BER-Start

Baubehörde genehmigt BER-Start

Darauf wurde lange gewartet: Der neue Hauptstadtflughafen hat den Stempel des Bauamts bekommen. Er könnte nun wirklich im Oktober ans Netz gehen. Dann dürfte dort aber weniger los sein als gedacht.
Baubehörde genehmigt BER-Start
Dax weiter auf Erholungskurs - Wirecard sacken ab

Dax weiter auf Erholungskurs - Wirecard sacken ab

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag zuversichtlich geblieben. Der Leitindex Dax knüpfte an seinen starken Wochenauftakt an und legte weiter zu.
Dax weiter auf Erholungskurs - Wirecard sacken ab
Hauptversammlung im Internet: Bayer trotzt der Corona-Krise

Hauptversammlung im Internet: Bayer trotzt der Corona-Krise

Als erster Dax-Konzern führte das Traditionsunternehmen sein Aktionärstreffen komplett online durch. Das schützte zwar die Teilnehmer vor Ansteckung mit dem Virus. Aktionärsschützer hatten dennoch einiges zu mäkeln.
Hauptversammlung im Internet: Bayer trotzt der Corona-Krise
Mehr Stromverbrauch durchs Homeoffice

Mehr Stromverbrauch durchs Homeoffice

Homeoffice und kaum Außer-Haus-Aktivitäten - das dürfte die privaten Stromrechnungen klettern lassen. Luft könnte der Staat den Verbrauchern bei EEG-Umlage oder Stromsteuer verschaffen.
Mehr Stromverbrauch durchs Homeoffice
Sonderprüfung bei Wirecard lässt Fragen unbeantwortet

Sonderprüfung bei Wirecard lässt Fragen unbeantwortet

Der Dax-Konzern Wirecard ist seit Jahren mit dem Vorwurf fragwürdiger Geschäfte konfrontiert. Eine unabhängige Sonderprüfung der Bilanzen sollte zum Befreiungsschlag werden. Stattdessen reagieren die Investoren geschockt.
Sonderprüfung bei Wirecard lässt Fragen unbeantwortet
Delivery Hero setzt in Corona-Krise auf Zusatzgeschäfte

Delivery Hero setzt in Corona-Krise auf Zusatzgeschäfte

Bestellen statt selber kochen - das ist auch in der Krise stark gefragt, wie sich am Lieferdienst Delivery Hero zeigt. Künftig könnten häufiger auch andere Produkte bis an die Haustür gebracht werden.
Delivery Hero setzt in Corona-Krise auf Zusatzgeschäfte
Urlaub trotz Corona? Tourismusbranche drängt auf Lösungen

Urlaub trotz Corona? Tourismusbranche drängt auf Lösungen

Hotelzimmer und Ferienwohnungen stehen in der Corona-Krise leer, die Grenzen sind zu. Die Tourismusbranche trifft das hart. Auch Aussichten auf nationale Lockerungen machen nicht allen Mut.
Urlaub trotz Corona? Tourismusbranche drängt auf Lösungen
Mittelständler verlieren 75 Milliarden Euro Umsatz

Mittelständler verlieren 75 Milliarden Euro Umsatz

Mittelständische Firmen gelten als eine tragende Säule der deutschen Wirtschaft. Auch sie trifft die Corona-Krise hart. Die Förderbank KfW bescheinigt den Unternehmen aber eine gestiegene Widerstandskraft.
Mittelständler verlieren 75 Milliarden Euro Umsatz
Wiederholte Störung im Vodafone-Kabelnetz - Kunden sind erbost: „Inkompetent hoch 100“

Wiederholte Störung im Vodafone-Kabelnetz - Kunden sind erbost: „Inkompetent hoch 100“

Viele Vodafone-Kunden haben seit Montagabend mit Problemen bei der Internet-Verbindung zu kämpfen. Bis wann die Störung behoben sein wird, ist noch unklar. 
Wiederholte Störung im Vodafone-Kabelnetz - Kunden sind erbost: „Inkompetent hoch 100“